Deutsch English
10.12.2016
Top-Thema

Kölling vs. Liebenberg II

Berliner bittet Südafrikaner am 4. Februar zum Rematch in Südafrika!

Perfekte K.o.-Nacht!

Feigenbutz, Bauer und Pulev feiern klare Siege am Samstag!

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Dienstag, 2003-01-14

Taktiker gegen Wühler

EM Häußler vs. Imparato: Taktiker gegen Wühler... Der Sieger hat die Aussicht auf einen WM-Kampf!

Der von Wilfried Sauerland gemanagte und von Manfred Wolke trainierte 26 Jahre alte Schwedter Danilo Häußler ist seit dem Gewinn des Europameistertitels im Januar in Riesa wirklich nicht vom Glück verfolgt. Viermal wurde die lukrative Pflichtverteidigung gegen den Dänen Mads Larsen verschoben und letztendlich ganz abgesagt, nachdem Larsen nach diversen Verletzungen feststellte, daß er in Zukunft nur noch im Halbschwergewicht boxen wolle. Somit blieb Danilo 8 Monate inaktiv. Inzwischen ist für ihn die schlimme Zeit vorbei. Nach einem Trainingslager an der Ostsee befindet sich Häußler mit dem Sparringspartner Sidney Msutu in konzentrierter Vorbereitung auf die freiwillige Titelverteidigung gegen den 31 Jahre alten italienischen Meister Vincenzo Imparato.
Danilo freut sich auf Köln, um endlich im Ring zeigen zu können, wie positiv er sich unter der taktischen Marschroute von Manfred Wolke entwickelt hat. Unter der Voraussetzung, daß Häußler Imparato besiegen würde, muß der sympathische Europameister seinen Titel gegen WBC-Exweltmeister Glenn Catley verteidigen. Werden diese Hürden genommen, dann soll im Jahre 2002 die Weltmeisterschaft angepeilt werden. Imparato hat einen unangenehmen Kampfstil, der schon manchen Gegner verzweifeln ließ. Mit einer Wühlertaktik, meist im Infight wird Imparato versuchen, Häußler aus dem Rhythmus zu bringen, um dann den
gefährlichen K.o.-Schlag anzusetzen. Wolke und Häußler haben viele Videos studiert und wissen, worauf es am 6.Oktober ankommt.