Deutsch English
20.01.2017
Top-Thema

Härtel und Bunn: Gegner fix!

Sauerland-Boxer im Länderkampf "Deutschland vs. Polen" am 21. Januar!

Zeuge boxt am 18. März!

WBA-Weltmeister bereitet sich auf erste Titelverteidigung vor

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Dienstag, 2005-09-13

Sylvester vs. Di Giacomo

Sturm sagt EM-Fight ab

Die vom europäischen Boxverband EBU festgelegte Pflichtverteidigung des EM-Titels im Mittelgewicht zwischen Champion Sebastian Sylvester und Herausforderer Felix Sturm kommt vorerst nicht zustande. Der für das Universum-Team startende Sturm hat den Kampf abgesagt.

Sebastian Sylvester und Felix Sturm
"Hurrican" Sebastian Sylvester wird seinen Titel nun am 12. November gegen den Italiener Lorenzo Di Giacomo verteidigen.
"Wir waren auf jeden Fall bereit für den Kampf gegen Felix Sturm", sagte Sylvesters Manager Winfried Spiering. "Unser Hurrican hat schließlich mehrfache Sturm-Stärke. Für die Boxfans in Deutschland wäre das ein absolutes Highlight gewesen. Aber ich hatte schon damit gerechnet, dass Sturm nicht antreten würde."

Wilfried Sauerland, Sebastian Sylvester, Winfried Spiering, Hartmut Schröder
Auch für Sylvesters Trainer Hartmut Schröder kommt die Absage aus dem Universum-Stall nicht überraschend. "Das hatten wir ja schon einmal, als es um die Deutsche Meisterschaft gehen sollte. Und wer Sebastian gesehen hat, als er Europameister wurde, kann sich leicht einen Reim darauf machen. Ich denke, Sturm hätte verloren."
Sylvester hatte im Juli bei der Internationalen Boxgala in Nürnberg den amtierenden Europameister Morrade Hakkar mit einer überzeugenden Leistung entthront.

Sylvester vs. Hakkar
Mit dem EU-Champion aus Montesilvano wartet nun eine neue Herausforderung. Von seinen 31 Profikämpfen gewann Di Giacomo 29 (13 K.O., eine Niederlage, ein Unentschieden). "Ich habe den Italiener schon kämpfen sehen", berichtet der Trainer. "Ein gefährlicher Mann – aber Sebastian ist der Champion und wird seinen Titel verteidigen."
Der in Greifswald geborene Sylvester, der im Berliner Wiking-Boxteam an der East Side Gallery trainiert, ist nach seiner Niederlage im ersten Profikampf seit 19 Kämpfen ungeschlagen.

Sebastian Sylvester