Deutsch English
28.03.2017
Top-Thema

Zeuge siegt!

Trotz Kampfabbruch: Zeuge weiterhin WBA-Weltmeister

Ergebnisse Potsdam

Alle Resultate vom 25. März aus der MBS Arena im Überblick

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Montag, 2004-12-20

"Superchamp" Glen Johnson

Glen Johnson ist der Weltbeste Halb-Schwergewichtler – Rematch gegen Tarver geplant

Der in Miami lebende Jamaikaner Glengoffe Johnson besiegte in der Nacht zum Sonntag im Staples Center von Los Angeles vor über 9000 Zuschauern den Amerikaner Antonio Tarver in zwölf Runden nach Punkten. "Für mich hatte Tarver gewonnen," meinte der ehemals "beste Boxer der Welt" Roy Jones Jr., der den Kampf für das US-Fernsehen kommentierte.
Als Lohn für seinen 42. Sieg im 53. Kampf kassierte der 35-Jährige eine Million Dollar. Rechtsausleger Tarver, der seine dritte Niederlage im 25. Kampf hinnehmen musste, bekam drei Millionen Dollar.
Johnson und der ein Jahr ältere Tarver waren in diesem Jahr durch ihre K.o.-Siege gegen den einstigen Superstar Roy Jones Jr. Weltmeister geworden. Nachdem, im Vorfeld des Kampfes, die Weltverbände die Kampfpaarungen Johnson vs. Rico Hoye (USA) und Tarver vs. Paul Briggs (Australien) forderten, legten Johnson (IBF) und Tarver (WBC) ihre WM-Titel ab.
Beide lieferten sich vor den Augen des stürmisch empfangenen Ex-Weltmeisters Mike Tyson und Basketball-Stars Kobe Bryant einen gutes und ausgeglichenes Duell. "Wir haben dem Publikum gezeigt, was es sehen wollte. Es war ein Sieg des Herzens, der harten Arbeit und der Entschlossenheit. Ich will Antonio definitiv ein Rematch geben", sagte Johnson. Zwar setzte setzte er den Olympia-Dritten von 1996 unter Druck, konnte aber keine entscheidenden Wirkungstreffer setzen. Tarver lag mit 296:217 Treffern deutlich vor Johnson, der vor fünf Jahren Sven Ottke in Düsseldorf im WM-Kampf im Super-Mittelgewicht nach Punkten unterlag. "Mein Kompliment, Glen hat sehr gut gekämpft. Die Revanche nehme ich natürlich an", meinte Tarver.
Weiter Kämpfe des Vorprogramms:
Der ehemalige WBO-Weltmeister im Halb-Mittelgewicht Julio Gonzalez stoppte David Telesco in der achten Runde.
Der ungeschlagene Halb-Mittelgewichtler Tarvis Simms überstand einen Niederschlag in der zweiten Runde und gewann gegen Carlos Bojorquez nach Punkten. (76-74, 76-74 und 77-73)
Olympiasieger Andre Ward gab ein erfolgreiches Profidebüt. Er knockte Christopher Molina in der ersten Runde aus.