Deutsch English
09.12.2016
Top-Thema

Kölling vs. Liebenberg II

Berliner bittet Südafrikaner am 4. Februar zum Rematch in Südafrika!

Perfekte K.o.-Nacht!

Feigenbutz, Bauer und Pulev feiern klare Siege am Samstag!

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Dienstag, 2002-05-28

Super-Mittel: Liebing DM

Andreas Liebing hat Jürgen Hartenstein im Kampf um die Deutsche Meisterschaft bezwungen

Der Berliner Andreas Liebing ist neuer Deutscher Meister im Super-Mittelgewicht. In seiner Heimatstadt Berlin bezwang er seinen Konkurrenten um den vakanten Titel, Jürgen Hartenstein, der schon einmal im Jahre 1999 gegen Bruno Girard aus Frankreich erfolglos um die Europameisterschaft in dieser Gewichtsklasse geboxt hatte.
Im Februar diesen Jahres hatte Hartenstein noch um die Intercontinental Meisterschaft der IBF im Halbschwergewicht gegen den Italiener Silvio Branco geboxt, aber in der ersten Runde durch K.o. verloren.
Nach zehn Runden stimmten die Punktrichter einstimmig für den 32-jährigen Liebing, der auch schon Deutscher Meister im Halb-Mittel- und im Mittelgewicht war. Für den Berliner war es der siebte Sieg im 14. Kampf. Neben sechs Niederlagen, die der ehemals hoffnungsvolle Amateur als Profi erleiden musste, erreichte er noch ein Unentschieden.
In seiner Amateurkarriere gelang Liebing ein bemerkenswerter Sieg, der sportlich noch keinem Profi gelang: Bei den Amateurweltmeisterschaften 1987 in Kuba gewann er gegen Roy Jones nach Punkten. Für den 31-jährigen Hartenstein, ein ehemaliger Sparringspartner des WBO-Weltmeisters im Halbschwergewicht, Dariusz Michalczewski, war es die siebte Niederlage nach elf Siegen und einem Unentschieden.