Deutsch English
09.12.2016
Top-Thema

Kölling vs. Liebenberg II

Berliner bittet Südafrikaner am 4. Februar zum Rematch in Südafrika!

Perfekte K.o.-Nacht!

Feigenbutz, Bauer und Pulev feiern klare Siege am Samstag!

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Freitag, 2002-10-11

Super-Mittel: Lacy boxt

Im November kämpf US-Hoffnung Jeff Lacy gegen Ross Thompson

Die neue US-Hoffnung im Super-Mittelgewicht Jeff Lacy bestreitet den nächsten Kampf am 9. November gegen seinen 29-jährigen Landsmann Ross Thompson im Coca-Cola Center von Oklahoma City. Der 25-Jährige hat alle elf Profikämpfe gewonnen, zehn davon vorzeitig und befindet sich bei der IBF auf dem 15. Rang der Weltrangliste.
Seinen letzten Kampf gewann Lacy im August gegen Jason Collins aus England. Das Duell, das im Rahmen der WBO-WM-Titelverteidigung von Joe Calzaghe im Cardiff Castle in Wales stattfand, endete mit einem schnellen K.o. in Runde eins.
Für den von Tyson-Berater Shelly Finkel gemanagten Athleten ist sein Gegner Thompson eine erste echte Prüfung. Denn während Lacy im Jahr 2000 noch als Amateur an den Olympischen Spielen von Sydney teilnahm, boxte Thompson schon einmal um eine Weltmeisterschaft. Er verlor jedoch den Kampf um den IBF-Titel im Halb-Mittelgewicht gegen Fernando Vargas in Las Vegas durch technischen K.o. in der vierten Runde.
In seiner Kampfbilanz kann Thompson 25 Siege bei sechs Niederlagen und einem Unentschieden vorweisen. Im März dieses Jahres holte er sich den vakanten "Continental America" Titel des Verbandes WBC.
Der Fight findet im Rahmen des Duells zweier früherer Weltmeister im Halb-Weltergewicht aus den USA, Sharmba Mitchell und Vince Phillips, statt. Der Sieger dieses Kampfes soll im kommenden Jahr eine erneute WM-Chance gegen Kostya Tszyu, den Weltmeister der Verbände IBF, WBA und WBC, bekommen. Dieses möchte übrigens auch der frisch gebackene Europameister Oktay Urkal aus dem Sauerland-Team, der gegen Tszyu im vergangenen Jahr nur knapp nach Punkten verlor.