Deutsch English
10.12.2016
Top-Thema

Kölling vs. Liebenberg II

Berliner bittet Südafrikaner am 4. Februar zum Rematch in Südafrika!

Perfekte K.o.-Nacht!

Feigenbutz, Bauer und Pulev feiern klare Siege am Samstag!

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Donnerstag, 2003-10-23

Sturm und Klitschko in Kiel

Felix Sturm steigt zur WBO-Titelverteidigung in Kiel in den Ring

Der WBO-Weltmeister im Mittelgewicht Felix Sturm wird am 20. Dezember seine erste Titelverteidigung bestreiten. Austragungsort wird die Ostseehalle in Kiel sein. Der in Leverkusen geborene Athlet hatte sich den WM-Gürtel im September gegen den Argentinier Hector Javier Velazco erboxt. In Berlin schlug der Schützling von Trainer Michael Timm den Südamerikaner mit 2:1-Punktrichterstimmen. Bisher erreichte der 24-jährige WBO-Champion 19 Siege in 19 Profikämpfen.
Ebenfalls an diesem Abend wird Wladimir Klitschko im Ring zu sehen sein. Um einen WM-Titel wird es für den Ukrainer aber wohl nicht gehen. Corrie Sanders legte zwar seinen WBO-Titel im Schwergewicht nieder, doch zur Zeit sieht es eher so aus, als würden der WBO-Weltranglistenerste David Tua und die Nummer zwei der WBO Lamon Brewster um den vakanten Gürtel buhlen. Tua ließ seine Option auf einen Titelkampf bei der WBA gegen Hasim Rahman platzen. Jetzt wird vermutet, dass der in Neuseeland lebende Athlet sich auf eine WM-Chance beim Weltverband WBO konzentriert.