Deutsch English
26.02.2017
Top-Thema

Culcay mit Plan

Vor WM am 11. März: "Erst Andrade schlagen, dann Amerika erobern!"

Andrade droht Culcay!

Per Videochat aus dem Bett: "Mach dich auf eine erneute Abreibung gefasst!"

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Samstag, 2002-07-06

Strohgewicht: Interims-WM

Jorge Mata hat in Palma de Mallorca den Interimstitel der WBO im Strohgewicht gewonnen

Jorge Mata aus Spanien hat den Interims-WM-Titel der WBO im Strohgewicht gewonnen. Der Kampf gegen Reynaldo Frutos aus Panama fand in der Hauptstadt der Baleareninsel Mallorca statt und wurde in der neunten Runde abgebrochen, nachdem Frutos K.o. gegangen war.
Der Weltverband WBO hatte diesen Interims-Titelkampf angeordnet, da der eigentliche Weltmeister Kermin Guardia zu inaktiv war. Der Champion aus Kolumbien hatte zuletzt seinen Titel im April des vergangenen Jahres verteidigt. Davor legte er ebenfalls schon einmal eine längere Pause von eineinhalb Jahren ein.
Interessanterweise belegte der Sieger der Kampfpaarung bei der WBO vor dem Event nur Platz acht in der aktuellen Weltrangliste. Der Unterlegene ist auf Rang vier positioniert. Fraglich blieb, ob die vor den Kontrahenten in der WBO-Weltrangliste platzieren Athleten überhaupt gefragt wurden, ob sie zum Interimstitelkampf antreten wollten.
Der Kampfrekord beider Boxer ist ebenfalls nicht von der allerbesten Güteklasse: Für Mata war es der fünfte Sieg im sechsten Kampf, Frutos erlitt seine dritte Niederlage neben neun Siegen. Zum Vergleich: Weltmeister Guardia erreichte 33 Siege bei nur zwei Niederlagen.