Deutsch English
30.09.2016
Top-Thema

Pressekonferenz Berlin

Verbrennungsgefahr: Brähmer warnt Cleverly vor "Hölle" Neubrandenburg!

Kampfwoche gestartet!

Tierische Pressekonferenz: "Löwe" Cleverly will "Wolf" Brähmer erlegen!

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Sonntag, 2004-04-11

Spadafora wieder im Ring

Paul Spadafora bestreitet nach fast einjähriger Pause wieder einen Kampf

Der ehemalige IBF-Champion im Leichtgewicht Paul Spadafora steigt wieder in den Ring. Nach fast einjähriger Kampfpause wird der 28-jährige Amerikaner am 29. April in Canonsburg im US-Bundesstaat Pennsylvania einen Fight im Halb-Weltergewicht bestreiten. Auf wen der Rechtsausleger aus Pittsburgh an diesem Abend treffen wird, steht zur Zeit noch nicht fest.
Zuletzt hatte Spadafora am 17. Mai 2003 einen Fight bestritten. Gegen den damaligen WBA-Champion im Leichtgewicht Leonard Dorin aus Rumänien erreichte er vor heimischer Kulisse in einem IBF-/WBA-Titelvereinigungskampf nur ein Remis. Seine Kampfbilanz als Boxprofi weist somit 36 Siege und ein Unentschieden aus 37 Ringgefechten aus.
Danach hatte der Amerikaner im Juni letzten Jahres seinen IBF-Titel niedergelegt. "Ich bin nicht in der Lage, mein Potential im Leichtgewicht zu nutzen. Ich wurde in den letzten Runden meiner Fights immer müder und schwächer", nannte der Athlet Gewichtsprobleme als Ursache für seinen Wechsel ins Halb-Weltergewicht.