Deutsch English
29.09.2016
Top-Thema

Kampfwoche gestartet!

Tierische Pressekonferenz: "Löwe" Cleverly will "Wolf" Brähmer erlegen!

Brähmer im Interview

WBA-Weltmeister erzählt vor Titelverteidigung über 3-Stufen-Plan

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Donnerstag, 2002-03-07

Sieger winkt WM-Kampf

WBC-Internationale Meisterschaft am 16. März: Jerry Elliott vs. Delroy Leslie, Vorbericht von Matchmaker Jean-Marcel Nartz

Der 25 Jahre alte Wahlkölner Jerry Elliott will sich am 16. März in Magdeburg den Internationalen WBC-Titel im Mittelgewicht zurückholen, den er im vergangenen Jahr umstritten in Italien gegen den Italiener Cristian Sanavia verlor. Europameister Sanavia bevorzugte es, den Titel kampflos nieder zu legen, anstatt Elliott eine verdiente Revanche zu gewähren.
Elliott will in seinem 35. Kampf (25 K.o.-Siege, 7 Punktsiege, 1 Unentschieden und 1 Niederlage) den Sprung in die absolute Weltspitze schaffen. Der Weltranglistenneunte holte sich im Oktober den IBF-Intercontinentalen Meistertitel im Super-Mittelgewicht, will aber weiter im Mittelgewicht boxen, da er dort die größeren Perspektiven sieht.
Der in London lebende Delroy Leslie aus Jamaika ist der von der WBC sanktionierte Gegner, der Elliott besiegen will. Sein Kampfrekord von 27 (16 vorzeitigen) Siegen in 32 Kämpfen verspricht ein Kampf auf Biegen und Brechen. Der WBF-Exweltmeister Leslie ist "hungrig" und sportlich stark ambitioniert. Er weiß, dass ihm im Falle eines Sieges endlich der große Durchbruch geglückt ist.