Deutsch English
23.03.2017
Top-Thema

Pressekonferenz vor Zeuge-WM

Vor Weltmeisterschaft in Potsdam halten sich Hauptkämpfer zurück

Zeuge bleibt bescheiden

WBA-Weltmeister ist mit dem zufrieden, was er hat - auch nach WM-Sieg!

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Montag, 2007-06-04

Sheika wieder im Ring

Zum ersten Mal seit seiner Niederlage im Kampf um die WBC-Weltmeisterschaft im Super-Mittelgewicht gegen den früheren Champion Markus Beyer wird der Amerikaner Omar Sheika wieder im Ring stehen. Der 30-Jährige, der seinen letzten Fight im September 2005 in Berlin bestritt, trifft am 20. Juni im Grand Ballroom im Manhattan Center in New York City auf Jaidon Codrington.

Omar Sheika (l.) unterlag Markus Beyer (r.) im September 2005 (Foto: SE)
Sheika, der 26 seiner 34 Profikämpfe gewann, ist bei dem auf zehn Runden angesetzten Aufeinandertreffen nicht in der Favoritenrolle. Denn mit dem 22-jährigen Codrington steht ihm eine der amerikanischen Nachwuchshoffnungen des Super-Mittelgewichts gegenüber. Der Boxprofi aus dem New Yorker Stadtbezirk Queens weist mit 15 Erfolgen aus 16 Profifights eine ansprechende Bilanz aus.