Deutsch English
30.03.2017
Top-Thema

Zeuge siegt!

Trotz Kampfabbruch: Zeuge weiterhin WBA-Weltmeister

Ergebnisse Potsdam

Alle Resultate vom 25. März aus der MBS Arena im Überblick

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Montag, 2005-08-29

Sheika in Berlin gelandet

WBC-WM: Beyer-Gegner glaubt an seine Chance


Omar Sheika Super-Mittelgewicht
Markus Beyers Herausforderer Omar Sheika ist am 28. August um 8:40 Uhr auf dem Flughafen Berlin Tegel gelandet. Trotz des zwölfstündigen Fluges blinzelte ein gutgelaunter Super-Mittelgewichtler in den blauen Berliner Himmel. Vor seinem Gegner, dem deutschen WBC-Weltmeister, hat der US-Amerikaner großen Respekt: "Beyer ist ein wahrer Champion. Sein Kampf gegen den Australier Danny Green (32) war eine technische Meisterleistung. Um ihn an der Weltspitze abzulösen, muss ich das Beste in mir abrufen," so der libanesisch stämmige Normalausleger.

Trainer Nettles Nasser
Neben seinem langjährigen Betreuer Nettles Nasser brachte der 28-Jährige auch Trainer Alan Campbell, dem die spezielle Vorbereitung auf den Rechtausleger Beyer zufiel, mit an die Spree.
Für den 3. September wünscht sich Omar Sheika einen fairen Fight im ausverkauften ICC Berlin: "Ich bin sehr auf die deutschen Boxfans gespannt."

Sheikas Spezial-Trainer Alan Campbell
Einen Tag vor Sheika kehrte Markus Beyer aus dem Trainingslager in Kienbaum nach Berlin zurück. "Ich habe hart für die Titelverteidigung trainiert. Am Kampftag muss ich auf alles gefasst sein, denn Sheika hat ein großes Kämpferherz und ist, auch wenn er unter Druck gerät, immer gefährlich", sagte der 34-jährige Boxer.

Trainer Nettles Nasser mit einer Freundin und dem Herausforderer Omar Sheika

Das Team Nasser-Sheika
Kampffolge des Boxevents