Deutsch English
28.09.2016
Top-Thema

Kampfwoche gestartet!

Tierische Pressekonferenz: "Löwe" Cleverly will "Wolf" Brähmer erlegen!

Brähmer im Interview

WBA-Weltmeister erzählt vor Titelverteidigung über 3-Stufen-Plan

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Sonntag, 2003-02-09

Shane Mosley unzufrieden

Kampf gegen Raul Marquez endet ohne Sieger

Mit großer Spannung wurde die Ringrückkehr des ehemaligen Weltmeisters "Sugar" Shane Mosley aus den USA gegen seinen Landsmann Raul Marquez erwartet. Der Kampf im Halb-Mittelgewicht war auf 12 Runden angesetzt und fand im Mandalay Bay Casino in Las Vegas statt.
Die Geschichte des Kampfes selbst ist schnell erzählt. In der dritten Runde wurde das Ringgefecht "ohne Wertung" beendet. Hervorgerufen durch unbeabsichtigte Kopfstöße von Mosley hatten sich bei seinem 31-jährigen Kontrahenten aus Houston Cuts über dem linken und rechten Auge geöffnet, die eine Fortführung des Fights unmöglich machten.
Da noch keine vier Runden des Aufeinandertreffens beendet waren, endete der Kampf ohne Entscheidung. Zuvor hatte Mosley zwar das Geschehen bestimmt, dennoch dürfte ihn der Ausgang des Kampfes nicht zufrieden stellen. "Ich halte diesen Kampf für einen Sieg, weil ich weiß, dass ich auf meinem Weg war, ihn zu treffen. Ich war dabei, ihn mit meinen Körpertreffern zu bezwingen", sagte Mosley nach dem Fight.
Der Kampfrekord des ehemaligen IBF-Champions im Leichtgewicht und WBC-Weltmeisters im Weltergewicht änderte sich nur unwesentlich. Auf seinem Konto befinden sich jetzt 38 Siege, zwei Niederlagen und ein nicht gewerteter Fight. Die Bilanz des ehemaligen IBF-Titelträgers im Halb-Mittelgewicht, Raul Marquez, weist jetzt 34 Erfolge, zwei Niederlagen und einen nicht gewerteten Kampf aus. Der in Mexiko geborene Athlet war im letzten Jahr nur einmal in den Ring gestiegen.