Deutsch English
02.10.2016
Top-Thema

Ergebnisse Neubrandenburg

Alle Resultate vom 1. Oktober aus dem Jahnsportforum im Überblick

Wiegen in Neubrandenburg

Brähmer und Cleverly vor Halbschwergewichts-WM am Samstag im Limit!

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Montag, 2002-05-27

Scott Pemberton siegt

Der frühere Top-Ten-Boxer Scott Pemberton aus den USA kämpft sich in der Weltrangliste der WBO weiter nach vorne

Super-Mittelgewichtler Scott Pemberton aus den USA bleibt weiter auf der Erfolgsspur. Im Kampf um die nordamerikanische Meisterschaft des Weltverbandes WBO gegen seinen Landsmann Wendell Hall verteidigte der 1,89 Meter große Boxer in Cranston im US-Bundesstaat Rhode Island seinen Titel durch Abbruch in der zweiten Runde.
Der zehntplatzierte in der Rangliste der WBO landete schon in der ersten Runde zahlreiche Treffer. Mit einem linken Haken schickte der "Sandmann", so der Kampfname wegen der zahlreichen vorzeitigen Siege von Pemberton, Hall in Runde eins zu Boden. Dieser schaffte es danach noch bis zum Gong auf den Beinen zu bleiben. In Runde zwei landete Pemberton einen weiteren krachenden linken Haken, der Hall erneut zu Boden brachte, worauf der Ringrichter den Kampf abbrach.
Pemberton verbüßte vor seiner siegreichen Rückkehr in den Ring gegen Lloyd Bryan im April dieses Jahres eine neunmonatige Haftstrafe wegen Erpressung und war mit der Auflage, weiter zu boxen, vorzeitig aus der Haft entlassen worden. Mit seinem Sieg feierte er den 24. Erfolg in seiner Karriere, 20 Kämpfe endeten davon vorzeitig. Außerdem musste er zwei Niederlagen und ein Unentschieden in seiner Profilaufbahn einstecken. Für Hall, der schon einmal gegen den Mittelgewichtschampion Bernard Hopkins erfolglos im Ring stand, war es die neunte Niederlage im 28. Kampf.
Der 35-jährige Pemberton stand vor seiner Inhaftierung im Jahr 2000 kurz vor einem WM-Ausscheidungskampf gegen Thomas Tate, den kommenden Gegner von Sven Ottke am 1. Juni in Nürnberg. Mit seiner Ranglistenplatzierung im Weltverband der WBO qualifizierte sich der "Sandmann" als zukünftiger Gegner des Champions Joe Calzaghe aus Wales.