Deutsch English
07.12.2016
Top-Thema

Perfekte K.o.-Nacht!

Feigenbutz, Bauer und Pulev feiern klare Siege am Samstag!

Ergebnisse Karlsruhe

Alle Resultate vom 3. Dezember aus der Ufgauhalle im Überblick

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Sonntag, 2002-06-09

Scott Harrison glänzte

Ergebnisse aus Glasgow, Queensland und Budapest

In der Braehead Arena im schottischen Glasgow besiegte am Samstag der 23-jährige Alex Arthur aus Edinburgh im Kampf um den WBO-Intercontinental Titel im Super-Federgewicht den Russen Nikolai Eremeev durch technischen K.o. in der sechsten Runde. Damit sicherte sich der Schotte seinen elften Sieg im elften Profikampf. Sein Landsmann Scott Harrison kam zu einem technischen K.o.-Sieg in Runde sechs gegen Victor Santiago aus Puerto Rico. Eigentlich sollte der Federgewichtler gegen den argentinischen WBO-Champion Julio Pablo Chacon in den Ring steigen, dieser hatte aber den Titelkampf verletzungsbedingt abgesagt.
Im Southport Sharks Club von Queensland, Australien, glänzte der Austalier Paul Briggs am Wochenende mit einem Sieg über Seiaute Mailata. Nach einer starken Anfangsphase des Australiers, der seinen Gegner schon in Runde drei in schwere Bedrängnis brachte, brach Ringrichter Brad Vocale den Fight nach 1 Minute und 40 Sekunden im vierten Durchgang ab und erklärte den 26-jährigen Briggs im Kampf um den OPBF Halbschwergewichts-Titel zum Sieger durch technischen K.o.
In Budapest, Ungarn, knüpfte der 32-jährige Zoltán Kalocsai nach drei Niederlagen in Folge an seine erfolgreicheren Zeiten an und bezwang im Halb-Weltergewicht den Slowaken Anton Glofak einstimmig nach Punkten. In einem weiteren Kampf verwies im Leichtgewicht László Bognár aus Ungarn den Landsmann Glofaks, Patrik Prokopecz, durch K.o. in der ersten Runde ebenfalls in seine Schranken.