Deutsch English
10.12.2016
Top-Thema

Kölling vs. Liebenberg II

Berliner bittet Südafrikaner am 4. Februar zum Rematch in Südafrika!

Perfekte K.o.-Nacht!

Feigenbutz, Bauer und Pulev feiern klare Siege am Samstag!

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Dienstag, 2009-09-15

Schwarz auf weiß: Huck ist Weltmeister

Trainer Ulli Wegner und WBO-Champion Marco Huck (Foto: SE)

Die WBO-Weltrangliste weist Huck erstmals als Cruisergewichts-Champion aus

Die gerade neu erschienene WBO-Weltrangliste dürfte wohl bei Marco Huck einen Ehrenplatz in seiner Glasvitrine erhalten: Denn erstmals in seiner Profilaufbahn taucht der 24-Jährige in dem Ranking des Verbandes als Weltmeister auf. 

Huck, der den WM-Gürtel am 29. August in Halle (Westf.) gegen den Argentinier Victor Emilio Ramirez erobert hatte, ist überglücklich: "Zunächst konnte ich kaum fassen, dass ich gewonnen habe. Doch inzwischen realisiere ich das alles so langsam." 

Der Schützling von Trainer Ulli Wegner fährt fort: "Wenn man dann seinen Namen als Weltmeister in einer Rangliste sieht, überkommt einen schon ein bisschen Stolz. Doch nach dem Kampf ist vor dem Kampf. Im Dezember steht bereits die erste Titelverteidigung an." 

"Käpt´n" Huck, der zurzeit Urlaub in der Türkei macht, wird am Donnerstag wieder in Deutschland eintreffen. Am Samstag wird er in Neubrandenburg sein, um seinem Teamgefährten Sebastian Sylvester beim WM-Kampf gegen Giovanni Lorenzo die Daumen zu drücken.