Deutsch English
09.12.2016
Top-Thema

Kölling vs. Liebenberg II

Berliner bittet Südafrikaner am 4. Februar zum Rematch in Südafrika!

Perfekte K.o.-Nacht!

Feigenbutz, Bauer und Pulev feiern klare Siege am Samstag!

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Montag, 2003-10-06

Schlussphase rettet McCline

Jameel McCline gewinnt durch technischen K.o. in der zehnten Runde

Ein dramatisches Ringgefecht lieferten sich am Freitagabend im Mandalay Bay Casino in Las Vegas, US-Bundesstaat Nevada, die beiden Schwergewichtler Jameel McCline und Cedric Boswell. Am Ende hatte der 33-jährige Amerikaner McCline mit einem technischen K.o.-Sieg in der zehnten Runde das bessere Ende auf seiner Seite und erboxte somit den 30. Erfolg bei drei Unentschieden im 36. Profifight.
Dabei begann Cedric Boswell (jetzt 21-1) in dem Aufeinandertreffen zunächst besser. Der 34-Jährige setzte immer wieder sehr effektiv seine Hände ein und erarbeitete sich Vorteile. Obwohl er Ende der fünften Runde hart getroffen wurde, erboxte er sich auch in der Folge ein leichtes Übergewicht. Doch Ende des neunten Durchgangs kam sein Kontrahent mit einem rechten Aufwärtshaken ans Kinn seines Kontrahenten stark auf.
Zwar rettete sich Boswell durch Klammern und Halten in die zehnte Runde, doch im letzten Durchgang hatte er den Kombinationen von McCline nichts mehr entgegen zu setzen. Nachdem dieser dann noch einen schweren linken Haken ins Ziel brachte, war der Fight fast entschieden, da Boswell zu Boden musste. McCline setzte nach und Ringrichter Kenny Bayless beendete die ungleich gewordene Auseinandersetzung 53 Sekunden vor dem regulären Ende.
In einem weiteren Kampf des Abends kam der Brite Audley Harrison zu einem technischen K.o.-Sieg in der vierten Runde. Mit diesem Erfolg gegen den 25-jährigen Argentinier Lisandro Ezequiel Diaz baute der 31-jährige Rechtsausleger seinen Kampfrekord auf 13 Siege aus 13 Profikämpfen aus. Für den Schwergewichtler aus England war es bereits das zweite Ringgefecht innerhalb eines Monats.