Deutsch English
17.01.2017
Top-Thema

Härtel und Bunn: Gegner fix!

Sauerland-Boxer im Länderkampf "Deutschland vs. Polen" am 21. Januar!

Zeuge boxt am 18. März!

WBA-Weltmeister bereitet sich auf erste Titelverteidigung vor

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Dienstag, 2006-09-19

Schlumpfverbot für Arthur

The artist formally known as "Schlumpfboxer"


Arthur Abraham im Kampf
Vor der ersten Pflichtverteidigung am Samstag gegen Edison Miranda (Kolumbien) in der Rittal Arena von Wetzlar (22.20 Uhr, live im Ersten) hat Weltmeister Arthur Abraham turbulente und kuriose Tage hinter sich gebracht. Zuerst erhielt er im Bezirksamt von Berlin-Charlottenburg seinen deutschen Pass. Da in diesem nur der armenische Geburtsname Avetik Abrahamyan stand, malte der Champion ein Bild, um den Künstlernamen Arthur Abraham auch offiziell führen zu dürfen. Das gelang – aber den Beinamen "Schlumpfboxer", der ihn in Deutschland bekannt gemacht hat, den darf er fortan nicht mehr führen.

Arthur Abraham
Der Weltmeister ohne Mütze und Schlumpflied als Einmarschmusik – Schuld sind die geschützten Rechte an der Schlumpffigur.
"Das Studio Peyo S. A. hält die Verwertungs- und Nutzungsrechte an der Schlumpffigur", sagt Chris Meyer, Geschäftsführer des Sauerland-Teams. "Deren Anwälte haben uns die Nutzung der Schlumpfmütze, des Schlumpfliedes und das Verwenden der Bezeichnung "Schlumpfboxer" untersagt." Damit wird der unter seinem Künstlernamen antretende Arthur Abraham in Anlehnung an den Sänger Prince zu "The artist formally known as "Schlumpfboxer". Auf boxen.com, der Internetseite des Sauerland-Teams, mussten alle Fotos von Arthur mit der Mütze gelöscht werden. Und in den Texten wurde der "Schlumpfboxer" zu