Deutsch English
29.03.2017
Top-Thema

Zeuge siegt!

Trotz Kampfabbruch: Zeuge weiterhin WBA-Weltmeister

Ergebnisse Potsdam

Alle Resultate vom 25. März aus der MBS Arena im Überblick

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Sonntag, 2008-04-20

Sakata verteidigt WBA-Titel

Punktsieg für den Japaner Takefumi Sakata

Takefumi Sakata bleibt WBA-Weltmeister im Fliegengewicht. Der 28-Jährige setzte sich am Samstag im Makuhari International Convention Complex in der japanischen Großstadt Chiba einstimmig nach Punkten (115:113, 116:112 und 116:112) gegen den Herausforderer Shingo Yamaguchi (28) durch.

Takefumi Sakata verteidigte in Japan den WBA-Gürtel im Fliegengewicht
Der Titelverteidiger kam gegen seinen japanischen Landsmann zunächst nur langsam in Tritt. In der dritten Runde sorgte Shingo Yamaguchi mit einer rechten Geraden zum Kopf sogar für einen Niederschlag. Es schien, als hätte die Situation Sakata regelrecht wachgerüttelt. Denn danach wurde er stärker.
Obwohl ihn ab dem fünften Durchgang eine Cutverletzung am rechten Auge hinderte, war er in der Lage, seine Reichweitenvorteile besser zu nutzen. Mit harten Treffern zum Kopf und auf den Körper riss er das Geschehen im Ring an sich. Am Ende lag er somit doch noch auf den Punktzetteln vorne.

Auch Nikolai Valuev verfolgte den WM-Fight in Japan (Fotos: Sumio Yamada)
Unter den Besuchern des WM-Kampfes befand sich auch der Russische Riese Nikolai Valuev. Der Schwergewichtler war am Donnerstag nach Japan gereist. Dort bestreitet der Schützling von Trainer Alexander Zimin den ersten Teil seiner Vorbereitung für den Fight gegen den WBA-Champion Ruslan Chagaev.