Deutsch English
30.05.2017
Top-Thema

Zeuge auf Abrahams Spuren:

WM-Kampf in Wetzlar gegen Paul Smith!

Auf dem Weg zur WM:

Feigenbutz will sich von Nemesapati nicht aufhalten lassen!

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Sonntag, 2007-09-16

Ryan unterliegt Rahman

Hasim Rahman und David Tua weiter auf WM-Kurs

Der frühere WBC- und IBF-Weltmeister Hasim Rahman darf weiter auf eine erneute WM-Chance hoffen. Der 34-Jährige bezwang am Freitagabend im Soaring Eagle Casino in Mount Pleasant, US-Bundesstaat Michigan, seinen amerikanischen Landsmann Dicky Ryan durch technischen K.o. in der zweiten Runde.

Hasim Rahman (r.) wurde im August letzten Jahres von Oleg Maskaev (l.) als WBC-Weltmeister im Schwergewicht entthront (Foto: Sumio Yamada)
Bereits im ersten Durchgang verbuchte der frühere Schwergewichts-Weltmeister zwei Niederschläge für sich. Mit einem harten linken Haken zum Körper seines 40-jährigen Gegners führte er in der zweiten Runde die Entscheidung herbei - damit war das Aufeinandertreffen nach 41 Sekunden des Durchgangs entschieden.
Auch der auf der Insel Samoa geborene Schwergewichtler David Tua gab sich in Mount Plesant keine Blöße. Der 34-Jährige verbuchte gegen den Amerikaner Cerrone Fox (28) insgesamt drei Niederschläge, ehe er nach nur einer Minute und 41 Sekunden der zweiten Runde als Sieger durch technischen K.o. feststand.