Deutsch English
30.09.2014
Top-Thema

Gevor gewinnt vorzeitig!

Nach K.o.-Erfolg gegen Lodi soll Ende 2014 der nächste Titel her

Abraham schlägt Smith

WBO-Weltmeister will als nächstes den Sieger aus Stieglitz vs. Sturm boxen!

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Donnerstag, 2004-01-15

Ruiz: Roy Jones im Visier

John Ruiz will das Rematch gegen Roy Jones Jr.

Der Interim-Weltmeister der WBA John Ruiz (39-5-1) hat weiterhin den Rückkampf gegen Roy Jones Jr. im Visier. Der Schwergewichtler hatte im März letzten Jahres den WM-Gürtel der WBA nach Punkten gegen den amerikanischen Superstar verloren. Mit einem Erfolg gegen Hasim Rahman im Fight um den WBA-Interim-Titel brachte sich der 32-jährige Puertoricaner aber erneut in eine Position, die ihn zu einem Fight gegen Jones berechtigt.
Deshalb will Ruiz erst einmal auch nichts von einem möglichen Fight gegen seinen Landsmann Fres Oquendo wissen. "John hat seinen Teil mit dem Erfolg gegen Rahman getan und den WBA-Interim-Gürtel gewonnen. Jetzt ist Jones an der Reihe. John Ruiz hat die WBA informiert, dass er bereit ist und gegen ihn kämpfen will", erklärte Ruiz-Manager Norman Stone. Der 34-jährige Roy Jones Jr. hatte zuletzt mehrfach bestätigt, dass er nach seinem Ausflug gegen Antonio Tarver ins Halbschwergewicht [Sieg von Roy Jones Jr. am 8. November im Kampf um die WBC-WM; Anm. der Red.] wieder ins Schwergewicht zurückkehren werde.