Deutsch English
10.12.2016
Top-Thema

Kölling vs. Liebenberg II

Berliner bittet Südafrikaner am 4. Februar zum Rematch in Südafrika!

Perfekte K.o.-Nacht!

Feigenbutz, Bauer und Pulev feiern klare Siege am Samstag!

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Dienstag, 2002-02-19

Ruiz gegen Nr. 1 der WBA

Der WBA-Champion im Schwergewicht John Ruiz boxt gegen Kirk Johnson

Der Gegner für den nächsten Kampf des WBA-Weltmeisters John Ruiz ist die Nummer eins der WBA-Rangliste Kirk Johnson aus Kanada. Dies ist das Ergebnis einer Sitzung des WBA-Exekutivkomitees. Damit wird es vorerst keinen vierten Kampf von Evander Holyfield gegen Ruiz geben.
Der Ex-Weltmeister hatte gegen das Urteil der Punktrichter in seinem dritten Kampf gegen den WBA-Champion offiziellen Protest eingelegt. Durch ein umstrittenes Unentschieden konnte Ruiz im Dezember des vergangenen Jahres seinen WM-Titel gegen Holyfield verteidigen.
"Die beiden Parteien haben 90 Tage Zeit, sich über die finanziellen Details zu einigen, ansonsten geht die WM in die Kampfbörsenversteigerung", sagte der Vorsitzende des Komitees, Gilberto Mendoza. Angeblich möchte Don King, der Promoter von Ruiz, den Kampf am 24. Mai in China veranstalten.
Das Management von Johnson ist derzeit in Verhandlungen mit mehreren Promotern, da der offizielle Herausforderer keinen besitzt. "Wir könnten mit Don King einig werden, aber wir brauchen nicht unbedingt einen Promoter", sagte Ken Lilien, der Co-Manager von Johnson. Für Don King wäre ein Vertrag mit dem Kanadier die Absicherung, auf jeden Fall den Sieger des anstehenden Titelkampfes unter Vertrag zu haben.