Deutsch English
09.12.2016
Top-Thema

Kölling vs. Liebenberg II

Berliner bittet Südafrikaner am 4. Februar zum Rematch in Südafrika!

Perfekte K.o.-Nacht!

Feigenbutz, Bauer und Pulev feiern klare Siege am Samstag!

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Mittwoch, 2002-10-23

Ruiz gegen Jones perfekt?

Megafight zwischen John Ruiz und Roy Jones soll am 1. März steigen

Die Verhandlungen über einen neuen Megafight im Schwergewicht sollen positiv abgeschlossen worden sein. Der Event, der eigentlich für den 7. Dezember geplant war, soll nach Informationen vom Management von Roy Jones jr. nun am 1. März des nächsten Jahres im Thomas & Mack Center in Las Vegas steigen.
Anthony Cardinale, Rechtsanwalt von WBA-Weltmeister Ruiz sagte, er habe ebenfalls diese Information von Don King bekommen. "Erst wenn Roy Jones wirklich im Ring ist und die Glocke zu ersten Runde erklingt, glaube ich, dass es wirklich wahr ist", zeigte sich der Anwalt allerdings immer noch skeptisch, dass der Kampf zwischen dem bisherigen Halbschwergewichtschamp Roy Jones und WBA-Schwergewichtsweltmeister John Ruiz wirklich stattfindet.
Doch auch Murad Muhammad, Berater von Roy Jones, erklärte, dass der Kampf perfekt sei. "Die Verträge sind unterzeichnet worden und Roy Jones wird auf John Ruiz treffen", war aus dem Munde Muhammads zu erfahren. Der Athlet selbst hatte im Vorfeld schon mehrfach geäußert, dass er gerne gegen John Ruiz um den Schwergewichtstitel der WBA boxen wolle. Ihm wird allerdings auch eine gewisse Sprunghaftigkeit in seiner Meinung nachgesagt.
Laut USA Today soll der Halbschwergewichts-Champ der IBF, WBA und WBC Roy Jones bei dem Kampf ein Minimum von zehn Millionen US-Dollar kassieren. Zusätzlich würde er 60% der Erlöse bekommen. Ruiz, Weltmeister im Schwergewicht der WBA, bekäme fünf Millionen und 40% der Einnahmen.
Bisheriger Knackpunkt war unter anderem das Finden einer geeigneten Arena und die Zahlung einer Garantiesumme. Mit dem Thomas & Mack Center in Las Vegas hat man sich auch in diesem Punkt einigen können und damit das Tor für eine Erlössumme aufgestoßen, die eine hohe Einnahme für den Kampf garantieren kann. Der ursprünglich angedachte potente Veranstaltungsort Madison Square Garden in New York schied dabei aus, da die Arena wegen der Ligaspiele im Eishockey und im Basketball in den bevorstehenden Monaten schon komplett ausgebucht war.
Am 1. März könnte Roy Jones "Junior" mit diesem Fight Boxgeschichte schreiben. Mit einem Sieg über Ruiz wäre er erst der zweite ehemalige Champion im Mittelgewicht, der Schwergewichtsweltmeister würde. Nur ein Boxer schaffte bislang dieses Kunststück. Und dieses Ereignis ist über 100 Jahre her: Bob Fitzsimmons wurde im Jahre 1897 Champion im Schwergewicht, nachdem er den Mittelgewichtstitel 1891 errungen hatte.