Deutsch English
23.02.2017
Top-Thema

Andrade droht Culcay!

Per Videochat aus dem Bett: "Mach dich auf eine erneute Abreibung gefasst!"

Kölling siegt im Rematch!

Berliner schlägt Liebenberg erneut und visiert jetzt EM-Titel an!

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Dienstag, 2009-06-02

Ruiz fordert WM-Fight

John Ruiz will wieder nach dem WBA-Gürtel greifen (Foto: SE)

WBA-Pflichtherausforderer pocht auf erneuten Titelkampf

Der frühere WBA-Weltmeister im Schwergewicht John Ruiz will noch einmal gegen Nikolai Valuev um den WM-Gürtel kämpfen. Nach der Absage der Schwergewichts-WM am vergangenen Wochenende in Helsinki, Finnland, hofft der 37-jährige Amerikaner, als Pflichtherausforderer des Weltverbandes WBA wieder zum Zug zu kommen. Das Team von John Ruiz hat dazu einen offiziellen Antrag bei der WBA gestellt. Darin wird gefordert, dass Ruslan Chagaev der Status als "Champion in recess" ("Weltmeister im Wartestand") aberkannt wird. 

Gleichzeitig soll eine Purse Bid für einen Kampf des früheren Champions aus den USA gegen Nikolai Valuev ausgerufen werden. "Wie Ihnen bewusst ist, wurde Ruslan Chagaev aus medizinischen Gründen von der Teilnahme an dem Kampf gegen Valuev ausgeschlossen. Laut eines ausdrücklichen Beschlusses der WBA über diesen Punkt, muss ihm demnach jeglicher Titel aberkannt werden und es muss angeordnet werden, dass Valuev noch vor dem 30. August gegen John Ruiz, den offiziellen Herausforderer, kämpfen muss", fordert sein Team.