Deutsch English
30.09.2016
Top-Thema

Pressekonferenz Berlin

Verbrennungsgefahr: Brähmer warnt Cleverly vor "Hölle" Neubrandenburg!

Kampfwoche gestartet!

Tierische Pressekonferenz: "Löwe" Cleverly will "Wolf" Brähmer erlegen!

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Dienstag, 2002-10-22

Rüdiger May heute im Chat

Vor dem Kampf um die Deutsche Meisterschaft stellt sich Rüdiger May heute im Chat den Fragen der Boxsportinteressierten

Bereits seit 1999 ist Rüdiger May Deutscher Meister im Leichtschwergewicht. Den Titel erboxte der heute 27-jährige Schützling von Trainer Ulli Wegner in Magdeburg gegen Silvio Meinel. Gegen Michael Klötsch und Firat Arslan verteidigte der in Köln lebende Boxprofi dann die Deutsche Meisterschaft.
Am 16. November will er in der ARENA Nürnberg gegen Uwe Lorch erneut bestehen. Einen Sieg gegen den Herausforderer vorausgesetzt, will May danach auch international für Furore sorgen. Sein bisheriger Kampfrekord von 34 Siegen, 2 Niederlagen und einem Unentschieden bietet dafür eine gute Grundlage.
Doch einer, der sicher etwas dagegen haben dürfte, ist der Saarbrücker Uwe Lorch. Dessen Kampfrekord von acht Siegen und vier Niederlagen in seiner 7-jährigen Laufbahn spricht zwar erst einmal gegen ihn, doch bei genauerem Hinsehen dürfte Rüdiger May gewarnt sein. Denn mit einem K.o.-Erfolg in der zweiten Runde sicherte sich der mittlerweile fast 36-jährige Kontrahent im Mai 2000 beispielsweise gegen Eric Kaes kurzzeitig den Internationalen Deutschen Meisterschaftstitel.
Auch bei seinem letzten Kampf konnte der Herausforderer von Rüdiger May überzeugen und besiegte vor fünf Monaten in Freiburg den 33-jährigen Herb Smith durch technischen K.o. in Runde zwei. Entsprechend ernst scheint der amtierende Leichtschwergewichtsmeister diese Aufgabe wohl auch zu nehmen und reist Ende der Woche zum Sparring zu WBO-Weltmeister Johnny Nelson nach England.
Heute ist der Deutsche Meister aus dem Sauerland-Team ab 19.00 Uhr zu Gast im boxen.com-Expertenchat und beantwortet die Fragen der Boxsportfans. Eine Woche später können sich die Boxsportfreunde dann auf Schwergewichtler Cengiz Koc freuen, der ebenfalls in Nürnberg am 16.11. in den Ring steigen wird.