Deutsch English
28.09.2016
Top-Thema

Kampfwoche gestartet!

Tierische Pressekonferenz: "Löwe" Cleverly will "Wolf" Brähmer erlegen!

Brähmer im Interview

WBA-Weltmeister erzählt vor Titelverteidigung über 3-Stufen-Plan

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Freitag, 2002-12-27

Roy Jones gegen wen?

Das Verwirrspiel um den nächsten Kampf von Starboxer Roy Jones geht weiter

Laut Brad Jacobs, dem Berater des Weltmeisters im Halbschwergewicht Roy Jones aus den USA, hat der TV-Partner des Champions HBO den 7. September als möglichen Termin für einen Kampf gegen den offiziellen Herausforderer der WBC, Clinton Woods aus Großbritannien, festgesetzt.
In den nächsten beiden Wochen will Jacobs allerdings noch einmal sorgfältig daran arbeiten, das Duell seines Mandanten mit dem König des Mittelgewichts Bernard Hopkins aus den USA zustande zu bringen. Ein möglicher Zeitpunkt für diesen Megakampf wäre ein Termin im November. Nur wenn die Verhandlungen mit Hopkins scheitern würden, wäre der Kampf am 7. September gegen Woods möglich.
Nach dem Kampf gegen den Briten würden dann noch einmal die Bedingungen für einen Kampf gegen den ungeschlagenen Cruisergewichtsweltmeister der IBF, Vassili Jirov aus Kasachstan, und für einen Fight gegen Bernard Hopkins durchleuchtet. Ein Kampf gegen die letzteren könnte von HBO im Pay-Per-View Verfahren ausgestrahlt werden, da die TV-Bosse damit rechnen, dass viele Boxsportfans diesen Kampf sehen wollen und die entsprechenden Einnahmen dadurch zu generieren wären.