Deutsch English
06.12.2016
Top-Thema

Perfekte K.o.-Nacht!

Feigenbutz, Bauer und Pulev feiern klare Siege am Samstag!

Ergebnisse Karlsruhe

Alle Resultate vom 3. Dezember aus der Ufgauhalle im Überblick

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Mittwoch, 2003-03-05

Roy Jones besiegt John Ruiz

Roy Jones Jr. ist neuer WBA-Weltmeister im Schwergewicht

Der Amerikaner Roy Jones Jr. ist neuer Weltmeister der WBA im Schwergewicht. Der 34-Jährige besiegte den Titelverteidiger John Ruiz vor etwa 15.000 Zuschauern im Thomas and Mack Center in Las Vegas, US-Bundesstaat Nevada, einstimmig nach Punkten.
Damit landete Jones einen historischen Erfolg. Denn nach dem Briten Bob Fitzsimmons im Jahre 1897 ist der neue WBA-Champion erst der zweite Athlet, der zunächst Weltmeister im Mittelgewicht wurde und sich später die Krone im Schwergewicht sicherte.
Den Kampf begann John Ruiz erwartet offensiv. Direkt nach dem ersten Gongschlag ging der Sohn puertoricanischer Eltern in die Offensive und setzte Jones mit einigen rechten Geraden unter Druck. Ab der zweiten Runde hatte sich der Herausforderer aber besser auf seinen an Reichweite überlegenen Gegner eingestellt. Roy Jones Jr. setzte in der Folge selbst die Akzente und traf den Titelverteidiger mit seinen ansatzlosen linken Händen immer wieder schwer.
Im vierten Durchgang verstand es der Amerikaner, seinen Widersacher erneut in Bedrängnis zu bringen. Zunächst brachte er nach einer vorbereitenden Links-Rechts-Kombination eine krachende rechte Gerade ins Ziel, einige Sekunden später kam eine Linke an den Kopf von Ruiz durch. Auch in der Folge war Jones aktiver und konnte kaum von seinem 31-jährigen Kontrahenten gestellt werden.
In der achten Runde sahen die Zuschauer kurzzeitig einen offenen Schlagabtausch der beiden Athleten. Doch Ruiz verstand es erneut nicht, nachzusetzen und seinen schnellen Gegner entscheidend zu treffen. Danach brachte Roy Jones Jr. den Sieg überraschend ungefährdet über die Runden. Die Punktrichter werteten das Aufeinandertreffen am Ende leistungsgerecht mit 116:112, 117:111 und 118:110 für den neuen Schwergewichtschampion der WBA.
Für Roy Jones, der mit etwa 15 Kilogramm weniger Gewicht als sein Gegner in den Ring stieg, war es der 48. Sieg im 49. Profikampf. Der unterlegene John Ruiz kassierte hingegen die fünfte Niederlage im 44. Fight. Dem stehen 38 Siege und ein Unentschieden gegenüber.