Deutsch English
10.12.2016
Top-Thema

Kölling vs. Liebenberg II

Berliner bittet Südafrikaner am 4. Februar zum Rematch in Südafrika!

Perfekte K.o.-Nacht!

Feigenbutz, Bauer und Pulev feiern klare Siege am Samstag!

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Freitag, 2002-05-03

Rosenblatt will WM

Super-Mittelgewichtler Dana Rosenblatt will WBC-Champ Eric Lucas herausfordern

Der frühere Top-Ten Boxer im Super-Mittelgewicht Dana Rosenblatt aus den USA hat einen neuen Manager. Ab sofort ist er bei Classic Entertainment & Sports des Promoters Jimmy Burchfield unter Vertrag. Eine eineinhalbjährige Verletzungspause unterbrach Rosenblatt auf dem Weg zu einem Titelkampf und warf ihn aus den Top-Platzierungen in den Weltranglisten. Zum letzten Mal trat er im Oktober 2000 an. Jetzt möchte er seinen ersten WM-Kampf. Bekannt wurde Rosenblatt durch zwei Duelle gegen Vinnie Paz im Jahr 1996 und 1999. Beim ersten Kampf gegen die Boxlegende erlitt er seine bislang einzige Niederlage in 39 Kämpfen.
Ziel für Rosenblatt ist ein Kampf gegen den WBC-Weltmeister Eric Lucas aus Kanada in diesem Jahr. "Wir haben Lucas 250.000 US-Dollar angeboten, wenn er gegen Dana seinen WM-Titel in die Waagschale wirft, trotzdem haben wir bislang noch nichts von ihm gehört", sagte Burchfield. Das Management von Lucas ist momentan in Gesprächen mit dem US-amerikanischen Top-Ten Boxer Omar Sheika für einen Titelverteidigungskampf gegen Ende Juni. Der nächste Gegner für den Weltmeister wäre dann Markus Beyer als die Nummer eins der WBC-Weltrangliste.
"Momentan gibt es noch kein festes Datum, an dem Dana zum ersten Mal unter dem CES Banner boxen wird, aber wir planen momentan mit einem Termin in der zweiten oder dritten Juniwoche", sagte Burchfield, bei dem auch Vinnie Paz unter Vertrag ist, der im März im Kampf um die WM-Krone dem Weltmeister Eric Lucas nach Punkten unterlag.
Rosenblatt ist verletzungsfrei und voller Tatendrang, wie er erst kürzlich erklärte: "Ich bin topfit. Ich möchte wieder trainieren und zurückkehren in den Kampf um einen WM-Titel. Vor meiner Verletzung stand ich kurz vor einem WM-Kampf. Ich denke nach ein oder zwei Fights bin ich wieder dabei."