Deutsch English
25.09.2016
Top-Thema

Cleverly glaubt an Sieg!

"Unheimliche" Fakten machen Herausforderer Mut vor WM gegen Brähmer

Mittermeier optimistisch

Vor Brähmer-WM: "Jürgens Waffen werden Cleverly nicht schmecken!"

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Donnerstag, 2002-01-31

Rosenblatt boxt wieder

Nach langer Verletzungspause möchte US-Boxer Dana Rosenblatt einen WM-Titel

Mit Dana Rosenblatt aus den USA kehrt am 22. März in Bosten ein Athlet in den Ring zurück, auf den bald Markus Beyer aus dem Sauerland-Team treffen könnte. Wegen zwei langwierigen Verletzungen musste der Super-Mittelgewichtsboxer aus den USA eineinhalb Jahre pausieren. In diesem Jahr strebt er seinen ersten WM-Titelkampf an. Bekannt wurde Rosenblatt durch zwei Duelle gegen Vinnie Paz im Jahr 1996 und 1999. Beim ersten Kampf gegen die Boxlegende erlitt er seine bislang einzige Niederlage in 39 Kämpfen.
Den Rückkampf konnte er für sich entscheiden. "Ich bin topfit. Ich möchte wieder trainieren und zurückkehren in den Kampf um einen WM-Titel. Vor meiner Verletzung stand ich kurz vor einem WM-Kampf. Ich denke nach ein oder zwei Fights bin ich wieder dabei", sagte Rosenblatt.
Der Athlet gab als Ziel einen Kampf gegen WBC-Champion Eric Lucas aus Kanada an, der am 1. März seinen Titel gegen eben jenen Vinny Paz verteidigen möchte. Markus Beyer ist allerdings die Nummer eins der WBC-Weltrangliste und damit der nächste offizielle Herausforder für den Weltmeister. Gewinnt der 39-jährige Paz das Duell gegen Lucas, wäre ein dritter Kampf Rosenblatt gegen Paz, vielleicht noch vor Beyers Angriff auf den Titel, eine Option.