Deutsch English
29.03.2017
Top-Thema

Zeuge siegt!

Trotz Kampfabbruch: Zeuge weiterhin WBA-Weltmeister

Ergebnisse Potsdam

Alle Resultate vom 25. März aus der MBS Arena im Überblick

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Sonntag, 2008-04-06

Romanov verteidigt EM-Titel

Vorzeitiger Erfolg gegen den Briten Jonathan Thaxton

Dritte Titelverteidigung für Yuri Romanov: Der Europameister im Leichtgewicht bezwang am Freitagabend in der York Hall in Bethnal Green im East End von London den Engländer Jonathan Thaxton durch technischen K.o. nach sieben Sekunden der sechsten Runde. Es war der 21. Sieg im 23. Profikampf für den 25-jährigen Weißrussen.

Der EM-Gürtel bleibt im Besitz vom Weißrussen Yuri Romanov (Foto: SE)
Schon zu Beginn verbuchte Romanov die effektiveren Aktionen für sich. Vor allem mit der Rechten kam er zu Treffern. Der Herausforderer versuchte, Druck zu erzeugen. Doch er kassierte in der zweiten Runde eine krachende Rechte zum Kopf. Mitte des dritten Durchgangs war es jedoch ein rechter Haken von Thaxton, der für Gefahr sorgte.
Danach war es wieder Yuri Romanov, der das Geschehen im Ring bestimmte. Ab der vierten Runde hinderte den Herausforderer auch noch ein Cut über dem rechten Auge, der durch einen Treffer des Gegners entstanden war. Nachdem der Europameister im fünften Durchgang erneut mit einem linken Haken durchkam, öffnete sich der Cut noch mehr.
Anfang des sechsten Durchgangs signalisierte die Ecke von Jonathan Thaxton deshalb die Aufgabe - damit war der Kampf entschieden. "Ich trainierte sehr hart und bin natürlich enttäuscht. Aber ich werde zurückkommen", erklärte der unterlegene Rechtsausleger hinterher. Für den 33-Jährigen war es im 41. Profikampf die achte Niederlage.