Deutsch English
03.12.2016
Top-Thema

Wiegen in Karlsruhe

Hauptkämpfer gehen vor Titelkämpfen am Samstag über die Waage!

Junge Talente in Karlsruhe

Box-Nacht in der Ufgauhalle Rheinstetten verspricht tolle Kämpfe!

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Montag, 2002-01-28

Roberto Duran: "No mas!"

"No mas" ("nicht mehr") – Roberto Duran hängt endgültig die Boxhandschuhe an den Nagel

Die Boxlegende Roberto Duran aus Panama beendet endgültig seine aktive Profiboxsportkarriere. Der 50-Jährige sagte der Zeitung "El Panama America", dass er aufhöre, da er sich nur langsam von den Folgen eines Autounfalls erhole.
"Ich kann nicht in den Ring zurückkehren, da mein Genesungsprozess viel mehr Zeit in Anspruch nimmt, als ich dachte", sagte Duran. Der viermalige Weltmeister hatte sich bei einem Autounfall im vergangenen Oktober in Argentinien mehrere Rippen gebrochen und einen Lungenriss sowie andere Verletzungen zugezogen.
Sein Rücktritt kam nicht überraschend, aber "die Hand aus Stein", wie ihn seine Fans nannten, hatte bislang keine offizielle Mitteilung gemacht.
Duran erzählte der Zeitung weiter, dass er als Promoter arbeiten möchte und plane, in einem Film über sein Leben mitzuspielen. Außerdem hatte er schon Auftritte als Sänger.
"Momentan trainiere ich noch, so dass, wenn ich jetzt aufhöre, die Fans mich in guter Form sehen. Ich möchte nicht so aussehen wie Maradona, am ganzen Körper nur Fett", sagte Duran mit einem Seitenhieb gegen den argentinischen Ex-Fußballstar.
Duran gewann den WM-Titel im Leichtgewicht erstmals im Jahre 1972 gegen Ken Buchanan. Sein berühmtester Sieg ist wohl der gegen "Sugar" Ray Leonard aus den USA im Kampf über 15 Runden um die Weltmeisterschaft im Weltergewicht im Jahre 1980.
Für eines der kuriosesten Kampfende im Profiboxsport sorgte er im Rückkampf gegen Leonard: In der achten Runde drehte er mit den Worten "no mas" ("nicht mehr") ab und gab frustriert auf. Später gewann er noch die WM-Gürtel im Halb-Mittelgewicht und im Mittelgewicht.

In seiner 34 Jahre dauernden Profiboxkarriere bestritt Duran insgesamt 120 Kämpfe. Bei seinen 104 Siegen erreichte er in 70 Kämpfen ein vorzeitiges Ende. Seinen letzten Kampf bestritt "Manos De Piedra" ("Hand aus Stein") gegen den 39-jährigen Hector Camacho aus Puerto Rico im Juli des vergangenen Jahres im Super-Mittelgewicht. Er verlor ihn einstimmig nach Punkten.