Deutsch English
30.09.2016
Top-Thema

Pressekonferenz Berlin

Verbrennungsgefahr: Brähmer warnt Cleverly vor "Hölle" Neubrandenburg!

Kampfwoche gestartet!

Tierische Pressekonferenz: "Löwe" Cleverly will "Wolf" Brähmer erlegen!

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Freitag, 2003-09-19

Rivera wieder in den USA

Jose Antonio Rivera ist in die USA zurückgekehrt

Der neue WBA-Weltmeister im Weltergewicht Jose Antonio Rivera ist wieder in die USA zurückgekehrt. Der 30-jährige Athlet aus Worcester, US-Bundesstaat Massachusetts, besiegte am vergangenen Samstag in Berlin Michel Trabant (25) aus Deutschland knapp nach Punkten.
"Es ist ein großartiges Gefühl, Weltmeister bei einem der bedeutenden Weltverbände zu sein. Trabant kämpfte stark. Aber mein Herz und meine Kondition ermöglichten mir, den Kampf erfolgreich zu beenden", sagte der amerikanische Weltergewichtler nach der Ankunft in seiner Heimat.
Lange Zeit zum Ausruhen bleibt dem neuen Champion allerdings nicht. Denn bereits bis zum 13. Dezember soll der WBA-Weltmeister nach Willen der World Boxing Association den gerade erst gewonnenen WM-Gürtel gegen Thomas Damgaard (32) aus Dänemark verteidigen. Der genaue Termin für das Ringgefecht gegen den WBA-Weltranglistenzweiten steht allerdings noch nicht fest.