Deutsch English
05.12.2016
Top-Thema

Ergebnisse Karlsruhe

Alle Resultate vom 3. Dezember aus der Ufgauhalle im Überblick

Wiegen in Karlsruhe

Hauptkämpfer gehen vor Titelkämpfen am Samstag über die Waage!

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Mittwoch, 2002-08-07

Risiko von Markus Beyer!

24. August in Leipzig: Markus Beyer vs. Ron Martinez, Vorbericht von Jean-Marcel Nartz

Seit Dezember ist der 31 Jahre alte Erlabrunner Markus Beyer Nr. 1 der WBC-Weltrangliste und somit offizieller Herausforderer von Eric Lucas aus Kanada. Dem Management von Lucas ist es gelungen, zwei freiwillige Titelverteidigungen gegen vermeintlich leichtere Gegner vom WBC genehmigt zu bekommen, so dass der in 26 Kämpfen seit 1996 nur einmal besiegte Beyer auf den großen Kampf warten muss. Nun hofft er, im November oder Anfang Dezember seine wohlverdiente Chance zu erhalten.
Dieses lange Warten zehrt am Nervenkostüm des sensiblen Markus Beyer, der sich endlich den Titel zurückholen will, den er so unglücklich gegen den Briten Glenn Catley verloren hat. Um nicht aus dem Kampfrhythmus zu kommen, haben Markus, sein Trainer Ulli Wegner und Manager Wilfried Sauerland entschieden, dass Beyer in Leipzig einen Aufbaukampf bestreiten soll. Die Pause von April bis Ende November wäre sonst einfach zu lange. Beyer war somit auch im Höhentrainingslager in St. Moritz und ist für seinen Auftritt in der ARENA Leipzig bestens vorbereitet.
Als Gegner konnte der 37 Jahre alte Amerikaner Ron Martinez verpflichtet werden, der mit der Empfehlung von 19 (15 K.o.´s) Siegen, 1 Unentschieden und 7 Niederlagen nach Leipzig kommt. Für Martinez ist es die große Chance, mit einem Sensationssieg über Beyer für Schlagzeilen zu sorgen. So gesehen geht der haushohe Favorit Markus Beyer ein gewaltiges Risiko ein. Halten seine Nerven und besinnt er sich auf seine boxerischen Fähigkeiten, dann dürfte es kaum Probleme geben.