Deutsch English
09.12.2016
Top-Thema

Kölling vs. Liebenberg II

Berliner bittet Südafrikaner am 4. Februar zum Rematch in Südafrika!

Perfekte K.o.-Nacht!

Feigenbutz, Bauer und Pulev feiern klare Siege am Samstag!

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Freitag, 2003-12-12

Reid in Top-Verfassung

Sympathisches Auftreten von Robin Reid beim Pressetraining

Ein sehr umfangreiches Pressetraining absolvierte Super-Mittelgewichtler Robin Reid am Montagnachmittag vor dem WM-Fight am kommenden Samstag. In der Sportabteilung des Kaufhauses Breuninger in der Innenstadt Nürnbergs präsentierte sich der Herausforderer von Sven Ottke vor zahlreichen Medienvertretern und Boxsportfans.
Zunächst sprang der Brite ein wenig Seil. Danach stellte er in ausgiebiger Tatzenarbeit seine Offensiv- und Defensivkünste unter Beweis. Der 32-Jährige schien dabei äußerst schnell und beweglich. Danach gab es für die Anwesenden noch ein paar lockere Sparringseinlagen zu sehen.
Zu großen Sprüchen ließ sich Reid aber vor dem WM-Kampf in der Arena Nürnberg nicht hinreißen. "Ich habe den allergrößten Respekt davor, was Sven Ottke bisher geleistet hat. Wir sind beide technisch hervorragend ausgebildete Athleten und können bislang auf eine erfolgreiche Amateur- und Profikarriere zurückblicken. Ich fühle mich absolut gleichwertig", gab sich der ehemalige WBC-Weltmeister zuversichtlich.
Am Ende des Trainings, das von Katja Engelhardt, Hit Radio N1, moderiert wurde, gab der Schützling von Trainer Brian Hughes einige Interviews und beantwortete die Wünsche der Autogrammjäger. Am Dienstag wird IBF-Weltmeister und WBA-Super-Champion Sven Ottke an gleicher Stelle zum Pressetraining erwartet. Der 36-Jährige will am Wochenende auch im 33. Profifight seiner Laufbahn ungeschlagen bleiben.