Deutsch English
19.01.2017
Top-Thema

Härtel und Bunn: Gegner fix!

Sauerland-Boxer im Länderkampf "Deutschland vs. Polen" am 21. Januar!

Zeuge boxt am 18. März!

WBA-Weltmeister bereitet sich auf erste Titelverteidigung vor

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Samstag, 2005-11-19

Rahman nun gegen Toney

WBC-WM im Schwergewicht


Hasim Rahman und James Toney
Der US-Boxer James Toney ist zum ersten Herausforderer des neuen WBC-Schwergewichts-Weltmeisters Hasim Rahman (USA) ernannt worden.
Toney hatte sich den WM-Gürtel bereits bei der WBA, gegen John Ruiz, geholt, wurde jedoch nach dem Kampf wegen Dopings disqualifiziert und für weitere Titelkämpfe bei der World Boxing Associaton gesperrt.
Zweiter Herausforderer, nach Toney, ist der Kasache Oleg Maskaev, der vor einer Woche in Hamburg den in Berlin lebenden Türken Sinan Samil Sam nach Punkten besiegt hatte. Die Reihenfolge legte die Direktoren-Konferenz des World Boxing Council (WBC) am 18. November auf ihrer Versammlung in Mexiko-City fest.
Wladimir Klitschko auf dem 2. Platz
Maskaev, der 32 seiner 37 Profikämpfe gewann, erhielt vier Stimmen. Vitalis Bruder Wladimir bekam noch eine Stimme mehr als Maskajew, erhielt aber kein Herausforderungs-Recht, weil er angekündigt hatte, lieber in einem anderen Box-Verband kämpfen zu wollen.
Rahman war erst am 11. November am Grünen Tisch zum neuen Weltmeister erklärt worden, nachdem der in Hamburg lebende Ukrainer Vitali Klitschko verletzungsbedingt seine Karriere beenden musste.
Sensationeller K.o.-Sieg machte Toney zum Box-Star
James Toney startete seine Karriere im Mittelgewicht und wurde dort durch einen sensationellen K.o.-Sieg 1991 gegen Michael Nunn erstmals Profi-Weltmeister. Es folgten Titel im Supermittel- und im Cruisergewicht.
Rahman und Toney haben nun bis zum 15. Dezember Zeit, sich auf ein Kampfangebot zu verständigen. Toney, der in den USA als großer Showman gilt, hat von seinen 76 Profikämpfen 70 gewonnen und erhielt bei der Abstimmung zur Herausforderung 21 der 34 Stimmen

Sinan Samil Sam und Oleg Maskaev