Deutsch English
03.12.2016
Top-Thema

Ergebnisse Karlsruhe

Alle Resultate vom 3. Dezember aus der Ufgauhalle im Überblick

Wiegen in Karlsruhe

Hauptkämpfer gehen vor Titelkämpfen am Samstag über die Waage!

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Mittwoch, 2003-07-09

Punktsieg für Virgil Hill

Im Ringgefecht zweier älter werdender Ex-Champions erboxt Virgil Hill einen Punkterfolg

Im kanadischen Winnipeg kam es am Samstag zum Aufeinandertreffen der beiden ehemaligen Champions Virgil Hill und Donnie Lalonde. Dabei behielt der Amerikaner Hill über zehn Runden im Cruisergewicht die Oberhand. Auf den Wertungszetteln der Punktrichter lag der 39-Jährige mit 98:91, 98:91 und 99:90 deutlich vorne.
Hill kontrollierte das Ringgefecht fast über die komplette Dauer des Kampfes mit seinem Jab. Schon in der ersten Runde wurde sein kanadischer Gegner nach einem linken Haken von Ringrichter Bill Turner angezählt. Doch der Lokalmatador erholte sich. Er konnte Hill insgesamt aber nur wenig gefährden, denn der Athlet aus den USA brachte deutlich mehr Hände im Laufe des Fights ins Ziel.
Für den ehemaligen WBA- und IBF-Weltmeister im Halbschwergewicht und Ex-WBA-Champion im Cruisergewicht war es bereits der 49. Sieg im 53. Profikampf. Der WBA- und IBF-Weltranglistendritte aus den USA hofft zum Abschluss seiner Karriere noch einmal auf einen WM-Fight gegen IBF-Weltmeister James Toney. Dieser wird aber zunächst im Oktober im Schwergewicht gegen Evander Holyfield antreten.
Für Donnie Lalonde, früherer WBC-Weltmeister im Halbschwergewicht, war es die erste Niederlage nach seinem Comeback am 2. Oktober vergangenen Jahres. Der 43-Jährige hat damit 41 Siege, fünf Niederlagen und ein Unentschieden in seinem Kampfrekord zu Buche stehen. Die Boxhandschuhe an den Nagel hängen will der Athlet aus Kanada jedoch nicht. Vielmehr plant er jetzt noch einmal ins Halbschwergewicht zu wechseln.