Deutsch English
26.09.2016
Top-Thema

Cleverly glaubt an Sieg!

"Unheimliche" Fakten machen Herausforderer Mut vor WM gegen Brähmer

Mittermeier optimistisch

Vor Brähmer-WM: "Jürgens Waffen werden Cleverly nicht schmecken!"

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Dienstag, 2003-04-29

Pukall siegt vorzeitig

Ergebnisse der Boxveranstaltung in Berlin-Weißensee

Am Wochenende fand in der Hansahalle in Berlin-Weißensee eine Boxsportveranstaltung mit 6 Kampfpaarungen statt.
Im Schwergewicht besiegte der Berliner Gene Pukall vor etwa 850 Zuschauern seinen Kontrahenten Torsten Schulze durch K.o. in der ersten Runde. Nach einer schweren Rechten beendete ein linker Haken den Kampf zu Gunsten des 27-Jährigen, der damit seinen dritten Sieg im Profilager feierte. Damit zeigte sich der Berliner von seiner vorzeitigen Niederlage im August des Jahres gegen Marcel Beyer aus dem Sauerland-Team gut erholt.
Ebenfalls einen K.o.-Sieg in Runde eins trug der schwergewichtige Lokalmatador Henry Günther (139,5 kg) gegen Alfred Pollak in einem auf vier Runden angesetzten Aufeinandertreffen davon. Marco Heinichen, der im April in Riesa Schwergewichtler Cengiz Koc vorzeitig unterlag, musste gegen den Tschechen Vladislav Druso erneut eine Niederlage hinnehmen und behielt nach Punkten das Nachsehen.
Sebastian Sylvester siegte überraschend im Super-Mittelgewicht gegen den 24-jährigen Mohammad Rasuli nach Punkten und brachte ihm so die erste Niederlage bei. Stephan Trabant aus Berlin gewann nach langer Pause seinen Fight vorzeitig und schlug seinen Kontrahenten Rene Orlowski durch K.o. in Runde zwei. Ilian Ares war auch in seinem vierten Profikampf erfolgreich und schlug Pavel Hankus im Leichtgewicht nach Punkten.