Deutsch English
26.09.2016
Top-Thema

Cleverly glaubt an Sieg!

"Unheimliche" Fakten machen Herausforderer Mut vor WM gegen Brähmer

Mittermeier optimistisch

Vor Brähmer-WM: "Jürgens Waffen werden Cleverly nicht schmecken!"

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Donnerstag, 2002-08-22

Prüfstein für Nordin

Der Niederländer trifft in Leipzig nach der Absage des ursprünglich geplanten Gegners auf den schlagstarken Kolumbianer Jairo Siris

Fighting Nordin will sich in der ARENA Leipzig weiter in die Weltspitze vorboxen und seinen Titel als Internationaler Meister der WBA verteidigen. Um allerdings an ganz große Kämpfe heran zu kommen, muss der 30-jährige harte Brocken aus dem Weg räumen. "In drei Jahren hoffe ich Weltmeister mit acht erfolgreichen Titelverteidigungen zu sein," sagt der sympathische Niederländer selbstbewusst. Und auf seine 24 vorzeitigen Siege aus seinen 35 Profikämpfen angesprochen antwortet der Schützling von Trainer Michael von Halderen: "Entweder das ist in Dir oder es ist nicht in Dir!"
Mindestens ebenso gefürchtet in Bezug auf seine vorzeitigen Siege ist allerdings auch sein Gegner Jairo Siris aus Kolumbien. Bei seinen 17 Siegen ging der Super-Mittelgewichtler aus Barranquilla nur einmal über die komplette Distanz und siegte 16-mal durch Knockout. Sein Trainer Jesus Agresott Warff ist deshalb auch davon überzeugt, dass der 32-jährige Herausforderer den Titel der WBA-Internationalen Meisterschaft mit nach Hause nehmen wird. Die Zuschauer in der ARENA Leipzig können sich also auf einen spannenden Schlagabtausch freuen. Ein Kampf über die komplette Rundenzahl dürfte aber eigentlich eher unwahrscheinlich sein.