Deutsch English
27.03.2017
Top-Thema

Ergebnisse Potsdam

Alle Resultate vom 25. März aus der MBS Arena im Überblick

Wiegen in Potsdam

Vor Super-Mittelgewichts-WM am Samstag: Zeuge und Ekpo im im Limit!

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Donnerstag, 2006-03-02

PK in Oldenburg

Abraham siegessicher – Taylor cool


Shannan Taylor und Arthur Abraham
Zum letzten Mal betraten Arthur Abraham und Shannan Taylor die Oldenburger EWE Arena in friedlicher Stimmung.
Auf der Pressekonferenz vor ihrem Kampf um den IBF-Weltmeistertitel im Mittelgewicht am Samstagabend (22.10 Uhr, live im Ersten) betonten beide ihre Stärken. Während Taylor noch lobende Worte für seinen Gegner fand, war Abraham nur lässig und siegessicher. "Meine Stärken werden den Kampf vorzeitig beenden", so der Titelverteidiger. Gern unterschrieb er Autogrammkarten und wirkte in seinem sportlichen Dress eher jugendlich gegenüber dem 33jährigen Herausforderer im glänzenden Nadelstreifenanzug. Dessen Trainer Lee Carr sieht dem Kampf mit Ungeduld entgegen und verwies auf Taylors sehr gute Vorbereitung. Nach der Videoanalyse früherer Kämpfe von Abraham wurde die Kampfstrategie entwickelt und soll den Titelverteidiger entthronen.

Trainer Lee Carr, Shannan Taylor, Heidi Hartmann und Arthur Abraham
Manager Wilfried Sauerland ließ die Presse wissen: "Ein amtierender Weltmeister mobilisiert in einem solchen Kampf oft 150 Prozent seiner Stärke." Und vor starken Gegnern müsse sich Abraham nicht fürchten: "Sein Potential ist überragend!"
Trainer Ulli Wegner ging sogar noch weiter, indem er schon in die Zukunft schaute: "Wenn Arthur gewinnt, werden wir im Sommer noch einmal in Deutschland kämpfen und im Dezember in die USA gehen." Amerikanische Gegner seien bereits im Gespräch. "Das Interesse an Arthur ist in den USA riesengroß", ergänzte Sauerland, "aber wir sind es unseren Fans natürlich schuldig, Arthur auch weiterhin in Deutschland boxen zu lassen."

Arthur Abraham und Trainer Ulli Wegner im Trainingslager