Deutsch English
26.03.2017
Top-Thema

Ergebnisse Potsdam

Alle Resultate vom 25. März aus der MBS Arena im Überblick

Wiegen in Potsdam

Vor Super-Mittelgewichts-WM am Samstag: Zeuge und Ekpo im im Limit!

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Montag, 2008-09-01

Pianeta neuer EU-Champion

Souveräner Sieg über Gammer

Mit einer starken Leistung hat sich Francesco Pianeta am Samstagabend die EU-Meisterschaft im Schwergewicht gesichert. In der Max-Schmeling-Halle besiegte er Scott "The Hammer" Gammer durch technischen K.o. in der neunten Runde. Nach Punkten deutlich zurückliegend gab der erfahrene Waliser wegen einer Handverletzung auf. "Das war eine sehr souveräne Vorstellung von Francesco", lobte Trainer Ulli Wegner hinterher. "Gegen einen erfahrenen Gegner hat er heute sehr klug geboxt."

Der Gelsenkirchener wusste voll und ganz zu überzeugen
Aus einer kompakten Deckung agierend kontrollierte Pianeta geschickt das Geschehen. Während ein Großteil der Schläge von Gammer auf der Deckung verpuffte, fand der 23-Jährige immer wieder Lücken beim Gegner – wie Mitte und Ende der zweiten Runde, als er schöne Treffer landen kann. Auch dann, wenn Gammer ihn in die Seile oder Ecke trieb, behielt Pianeta stets die Übersicht. "Aus den gefährlichen Situationen hat er sich geschickt befreit", sagt Wegner. So geschehen unter anderem in der sechsten Runde. Gammer drängte Pianeta in die rote Ecke, doch der Gelsenkirchener drehte sich heraus und antwortet mit schönen Treffern.

Erst WBC Junioren-Weltmeister, nun auch noch EU-Champion: Francesco Pianeta (Fotos: SE)
Nach der achten Runde war das Gefecht dann vorbei. "Ich habe mir schon in der zweiten Runde die Hand gebrochen", gab Gammer zu Protokoll. "Zum Schluss konnte ich nichts mehr machen." So stand am Ende der 17. Erfolg im 17. Kampf für Pianeta zu Buche. "Ich habe heute das gemacht, was der Trainer gesagt hat – gut verteidigt und wenig zugelassen. Nun mache ich erst einmal Urlaub und dann werden wir sehen, wie es weitergeht."
Wegner traut seinem Schützling viel zu. "Für einen Schwergewichtler ist er noch unheimlich jung. Er kann ein ganz Großer werden – wenn er noch mehr für den Sport lebt."