Deutsch English
28.05.2017
Top-Thema

Zeuge auf Abrahams Spuren:

WM-Kampf in Wetzlar gegen Paul Smith!

Auf dem Weg zur WM:

Feigenbutz will sich von Nemesapati nicht aufhalten lassen!

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Sonntag, 2003-04-06

Paolo Vidoz kehrt zurück

Nach einer Pause von acht Monaten bestreitet Paolo Vidoz wieder ein Ringgefecht

Mit Paolo Vidoz kehrt am 15. April ein hoffnungsvoller Schwergewichtler in den Ring zurück. Der 32-jährige Italiener, der bei den Olympischen Spielen 2000 in Sydney die Bronzemedaille im Super-Schwergewicht erboxte, trifft im italienischen Piacenza auf Eduardo Sandivares aus Argentinien.
Vidoz hatte nach einer Zusammenarbeit mit dem Promoter Lou DiBella seine bisherigen Profikämpfe meistens in den USA bestritten. Doch eine Niederlage im August vergangenen Jahres nach Punkten gegen den Amerikaner Zuri Lawrence warf den Italiener erst einmal zurück.
Jetzt will sich Vidoz in Europa wieder in den Ranglisten nach oben boxen. Mit bislang elf Siegen in zwölf Ringgefechten als Profi stehen dem Athleten aus Gorizia in der Zukunft noch alle Möglichkeiten offen.
Deshalb ist allerdings ein Sieg am 15. April gegen Eduardo Sandivares Pflicht. Der Argentinier sollte aber nicht unterschätzt werden. Denn der 34-Jährige erreichte in seinen 15 Profifights 13 Siege. Seine zwei Niederlagen kassierte der Südamerikaner gegen Richel Hersisia und Marcelo Dominguez.