Deutsch English
09.12.2016
Top-Thema

Kölling vs. Liebenberg II

Berliner bittet Südafrikaner am 4. Februar zum Rematch in Südafrika!

Perfekte K.o.-Nacht!

Feigenbutz, Bauer und Pulev feiern klare Siege am Samstag!

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Montag, 2003-07-28

Pacquiao gut vorbereitet

Manny Pacquiao steigt am Samstag gegen Emmanuel Lucero in den Ring

Am Samstagabend treffen im Grand Olympic Auditorium von Los Angeles im US-Bundesstaat Kalifornien der philippinische IBF-Weltmeister im Super-Bantamgewicht Manny Pacquiao und der Mexikaner Emmanuel Lucero aufeinander. Dabei wurde lange darum gezittert, ob dieses Ringgefecht überhaupt stattfinden könnte.

Denn um den Titelverteidiger gab es in den letzten Tagen Gerüchte, dass es bei ihm Anzeichen der Krankheit Hepatitis gegeben haben soll. Doch zum Glück konnte Dean Lohuis von der California State Athletic Commission mitteilen, dass beide Sportler zu hundert Prozent gesund seien und damit alle Unklarheiten um den WM-Fight beseitigen.
Im Seilgeviert selbst ist der 24-jährige Manny Pacquiao vor diesem Ringgefecht sicherlich der klare Favorit. Der IBF-Champion erreichte bislang in seinen 39 Profikämpfen 36 Siege und ein Unentschieden. Der Schützling von Trainer Freddie Roach soll sich vor dem Aufeinandertreffen am Samstag in der ausverkauften Arena in Los Angeles in einer hervorragenden Form befinden. Über 90 Sparringsrunden bestritt der Titelverteidiger vor dem Fight.
Herausforderer Emmanuel Lucero belegt in der aktuellen IBF-Weltrangliste Position zehn. Der in New York lebende Super-Bantamgewichtler blieb in seinen bisherigen 22 Profifights ungeschlagen. Dabei erreichte er 21 Erfolge und ein Unentschieden. Für den 24-Jährigen ist es der erste Kampf um einen Weltmeisterschaftstitel bei einem der führenden Boxweltverbände.