Deutsch English
29.09.2016
Top-Thema

Pressekonferenz Berlin

Verbrennungsgefahr: Brähmer warnt Cleverly vor "Hölle" Neubrandenburg!

Kampfwoche gestartet!

Tierische Pressekonferenz: "Löwe" Cleverly will "Wolf" Brähmer erlegen!

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Mittwoch, 2002-10-30

Pacquiao glänzt bei K.o.

Manny Pacquiao verteidigt seinen IBF-Gürtel im Super-Bantamgewicht mühelos

Im Marco Polo Hotel von Davao City auf den Philippinen traf der IBF-Champion im Super-Bantamgewicht Manny Pacquiao auf den thailändischen Herausforderer Fahprakorb Rakkiatgym. Der 23-jährige Weltmeister verteidigte die IBF-Krone souverän und siegte durch technischen K.o. in der ersten Runde.
Sein 27-jähriger Kontrahent aus Khonkaen war in diesem Aufeinandertreffen chancenlos. Manny Pacquiao begann äußerst aggressiv und energiegeladen. Er schickte seinen Gegner bereits in der ersten Runde gleich viermal zu Boden, so dass Ringrichter Bruce McTavish aus Neuseeland den WM-Kampf nach 2 Minuten und 46 Sekunden abbrach und den Titelverteidiger zum Sieger erklärte.
Für den unterlegenen Fahprakorb Rakkiatgym, der nach dem letzten Niederschlag noch einige Minuten am Ringboden behandelt werden musste, war es der dritte verlorene Fight in seiner Laufbahn. 35 Ringgefechte hatte er zuvor als Profi allerdings auch schon gewonnen.
Der 23-jährige Weltmeister holte sich seinen 27. vorzeitigen Erfolg. Insgesamt hat Manny Pacquiao jetzt 35 Siege, ein Unentschieden und zwei Niederlagen auf seinem Konto. Den IBF-Gürtel hatte sich der Titelträger erstmalig im Juni letzten Jahres gegen Lehlohonolo Ledwaba aus Südafrika gesichert, den er in Las Vegas durch technischen K.o. in Runde sechs bezwang.