Deutsch English
28.04.2017
Top-Thema

Arthur Abraham:

Ohne WM-Titel höre ich nicht auf!

K.o.-Prinz gegen "The Beast"

Feigenbutz tritt gegen Sirotkin an

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Dienstag, 2003-09-30

Pacheco bleibt Weltmeister

Technischer K.o.-Erfolg für Irene Pacheco bei seiner sechsten Titelverteidigung

Der Kolumbianer Irene Pacheco bleibt Weltmeister der IBF im Fliegengewicht. Der Rechtsausleger verteidigte am Samstag den WM-Gürtel in seiner kolumbianischen Heimat durch einen technischen K.o.-Sieg in der siebten Runde gegen den IBF-, WBA- und WBO-Weltranglistenfünften Damaen Kelly aus Nordirland.
In Barranquilla war der Titelverteidiger dabei in den ersten Runden der stärkere Athlet und bestimmte das Geschehen im Seilgeviert deutlich. Im siebten Durchgang führte der 32-jährige IBF-Weltmeister dann die vorzeitige Entscheidung herbei und erboxte somit seinen 30. Erfolg im 30. Profifight. Nach dem Gewinn der IBF-WM 1999 gegen Luis Cox Coronado war es bereits die sechste Titelverteidigung des Kolumbianers.
Der unterlegene Fliegengewichtler Damaen Kelly hat jetzt 18 Siege und zwei Niederlagen in seiner Kampfbilanz als Profiboxer zu Buche stehen. Zum ersten Mal unterlag er vor über vier Jahren gegen den Schotten Keith Knox durch technischen K.o. in der sechsten Runde. Der 30-jährige Athlet aus Belfast strebt jetzt ein Ringgefecht gegen den gleichaltrigen Engländer Peter Culshaw (24-1-1) an.