Deutsch English
17.01.2017
Top-Thema

Härtel und Bunn: Gegner fix!

Sauerland-Boxer im Länderkampf "Deutschland vs. Polen" am 21. Januar!

Zeuge boxt am 18. März!

WBA-Weltmeister bereitet sich auf erste Titelverteidigung vor

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Mittwoch, 2004-07-28

P. Aurino neu bei Sauerland

Pressemeldung

OPI 2000 (Mailand, Italien) und SAUERLAND EVENT (Berlin, Deutschland) freuen sich, den Beginn ihrer Kooperation bekannt zu geben. Der Ex-Europameister im Cruisergewicht, Pietro Aurino, wird zukünftig von beiden Firmen gemeinsam promotet.
Seinen ersten Kampf unter gemeinsamer Flagge absolvierte Aurino bereits am 24. Juli in Italien. Er gewann diesen nach Punkten gegen Ramdane Sedjane. Für 2004 sind weitere Kämpfe in Deutschland geplant, und zwar im Oktober und Dezember.
Aurino, geboren am 16. Novemer 1976, lebt in Rom gemeinsam mit seiner Ehefrau und ihren beiden Kindern. Der Rechtsausleger misst 1,83 Meter. Nachdem das Gewichtslimit im Cruisergewicht von 86,2 kg auf 90,7 kg angehoben wurde, boxt Aurino zukünftig im Halb-Schwergewicht (79,4 kg).
Als einer der weltbesten Amateurboxer wurde Aurino 1995 Militärweltmeister und im darauffolgenden Jahr 1996 Europameister. Ebenfalls 1996 nahm er an den Olympischen Spielen in Atlanta teil.
Als Profiboxer kann Aurino einen Kampfrekord von bisher 31 Kämpfen vorweisen, von denen er 29 gewann (13 durch Ko) und lediglich in 2 Kämpfen unterlag.
2002 erkämpfte Aurino gleich zwei Titel; den des Meisters der Europäischen Union im März 2002 sowie den des Europameisters im November 2002, den er nach zweimaliger erfolgreicher Verteidigung freiwillig niederlegte.
Aurino konnte bislang nur zwei Mal bezwungen werden, und zwar in seinen beiden Weltmeisterkämpfen gegen Juan Carlos Gomez (WBC) und Johnny Nelson (WBO).

Nr. 1, 09.08.1997, San Gennaro Vesuviano, Italien, István Beszédes (Ungarn) TKO-Sieg 4. Runde
Nr. 2, 25.09.1997, Castelmella, Italien, Richard Raffesberger (Ungarn) KO-Sieg 1. Runde
Nr. 3, 03.11.1997, Castelvolturno, Italien, Henry Kolle Njume (Kamerun) Punktsieg 6 Runden
Nr. 4, 06.12.1997, Cantanzaro, Italien, Yves Monsieur (Belgien) Punktsieg 6 Runden
Nr. 5, 30.01.1998, Castrovillari, Italien, Tibor Jevcak TKO-Sieg 1. Runde
Nr. 6, 13.02.1998, Torre Annunziata, Italien, Zoltán Petrányi (Ungarn) Disqual.-Sieg 6. Runde
Nr. 7, 14.03.1998, Rodengo Saiano, Italien, Stefan Cekan (Slowakei) TKO-Sieg 1. Runde
Nr. 8, 29.05.1998, Pesaro, Italien, Salvatore Inserra (Italien) Punktsieg 6 Runden
Nr. 9, 02.07.1998, Afragola, Italien, Nikolae Hoit TKO-Sieg 3. Runde
Nr. 10, 15.08.1998, Torre Annunziata, Italien, Ion Ene (Rumänien) TKO-Sieg 9. Runde
Nr. 11, 09.11.1998, Marina di Grosseto, Italien, Marco Guidelli (Italien) Punktsieg 10 Runden
Italienische Meisterschaft im Cruisergewicht
Nr. 12, 18.03.1999, Toscolano Maderno, Italien, Ioan Mihai (Rumänien) Punktsieg 6 Runden
Nr. 13, 15.04.1999, Sala Consilina, Italien, Mario Tonus (Italien) Punktsieg 10 Runden
Italienische Meisterschaft im Cruisergewicht,
Nr. 14, 07.08.1999, Civitavecchia, Italien, Daniel Langurici (Rumänien) TKO Sieg 3. Runde
Nr. 15, 19.11.1999, San Donà di Piave, Italien, Mario Tonus (Italien) Punktsieg 10 Runden
Italienische Meisterschaft im Cruisergewicht
Nr. 16, 03.12.1999, Mailand, Italien, Daniel Langurici (Rumänien) TKO Sieg 3. Runde
Nr. 17, 23.12.1999, Torre Annunziata, Italien, Danut Moisa (Rumänien) TKO Sieg 2. Runde
Nr. 18, 08.04.2000, London, Bethnal Green, England, Johnny Nelson (England) TKO Niederl. 7. Runde
WBO Weltmeisterschaft im Cruisergewicht
Nr. 19, 23.06.2000, Bergamo, Italien, Henry Kolle Njume (Kamerun) Punktsieg 6 Runden
Nr. 20, 23.02.2001, Giugliano, Italien, Alexej Trofimov (Ukraine) Punktsieg 10 Runden
Nr. 21, 12.07.2001, Torre Annunziata, Italien, Armando Grueso (Kolumbien) Punktsieg 6 Runden
Nr. 22, 24.08.2001, Formia, Italien, Paolo Ferrara (Italien) Punktsieg 10 Runden
Italienische Meisterschaft im Cruisergewicht
Nr. 23, 03.11.2001, Lübeck, Juan Carlos Gómez (Kuba) TKO Niederl. 6. Runde
WBC Weltmeisterschaft im Cruisergewicght
Nr. 24, 15.03.2002, Fiuggi, Italien, Roberto Dominguez (Spanien) Punktsieg 10 Runden
Meisterschaft der EU im Cruisergewicht (EEC)
Nr. 25, 24.08.2002, Monte San Giovanni, Italien, Paolo Ferrara (Italien) Punktsieg 10 Runden
Meisterschaft der EU im Cruisergewicht (EEC)
Nr. 26, 05.11.2002, Villa Erba, Cernobio, Italien, Turan Bagci (Frankreich) TKO Sieg 5 Runden
Europameisterschaft im Cruisergewicht (EBU)
Nr. 27, 22.02.2003, San Giuseppe Vesuviano, Italien, Vincenzo Rossitto (Italien) TKO Sieg 10 Runden
Europameisterschaft im Cruisergewicht (EBU)
Nr. 28, 31.05.2003, Aversa, Caserta, Italien, Jesper Kristiansen (Dänemark) Punktsieg 12 Runden
Europameisterschaft im Cruisergewicht (EBU)
Nr. 29, 27.03.2004, Perlalottomatica, Rom, Italien, Sergio Martin Beaz (Argent.) TKO Sieg 2. Runde
Nr. 30, 13.04.2004, Corti, Pavia, Italien, Alain Simon (Frankreich) TKO Sieg 6. Runde
Nr. 31, 24.07.2004, Civitavecchia, Italien, Ramdane Serdjane (Algerien) Punktsieg 10 Runden
Gesamt: 31 Kämpfe; 29 (13 KO´s) Siege, 2 Niederlagen