Deutsch English
23.03.2017
Top-Thema

Pressekonferenz vor Zeuge-WM

Vor Weltmeisterschaft in Potsdam halten sich Hauptkämpfer zurück

Zeuge bleibt bescheiden

WBA-Weltmeister ist mit dem zufrieden, was er hat - auch nach WM-Sieg!

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Dienstag, 2003-06-17

Ottke erneut Quotenhit

6 Mio. im Schnitt beim WBA/IBF-WM-Kampf an den TV-Geräten

Das Aufeinandertreffen um die WBA- und IBF-Weltmeisterschaft im Super-Mittelgewicht lockte am Samstagabend wieder zahlreiche Boxsportfans vor die TV-Geräte. Den Fight zwischen Sven Ottke und dem Briten David Starie verfolgten durchschnittlich 6 Millionen Zuschauer an den Fernsehgeräten.
Der WM-Kampf bescherte dem Ersten somit sogar einen Spitzenwert von 6,52 Millionen Menschen an den Bildschirmen. Damit erzielte die Live-Übertragung vom Ottke-Sieg gegen seinen Herausforderer aus England einen Marktanteil von 38,8 Prozent in der Spitze.
Das Ringgefecht zwischen dem Europameister Oktay Urkal (33) und seinem nordirischen Kontrahenten Eamonn Magee (31) sahen zu Spitzenzeiten 3,20 Millionen Zuschauer. Der Kampf der beiden Halb-Weltergewichtler, den der Berliner Urkal einstimmig nach Punkten gewann, bescherte dem ersten Programm somit einen großartigen Markanteil von bis zu 34,5 Prozent.