Deutsch English
29.09.2016
Top-Thema

Pressekonferenz Berlin

Verbrennungsgefahr: Brähmer warnt Cleverly vor "Hölle" Neubrandenburg!

Kampfwoche gestartet!

Tierische Pressekonferenz: "Löwe" Cleverly will "Wolf" Brähmer erlegen!

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Donnerstag, 2002-03-21

Omar Sheika boxt wieder

Nach seiner umstrittenen Niederlage gegen Thomas Tate möchte Omar Sheika im Mai wieder boxen

Der Super-Mittelgewichtler Omar Sheika aus den USA kehrt am 24. Mai in den Ring zurück. Der Boxer hat bisher einen WM-Kampf um den Titel der WBO gegen Joe Calzaghe im Jahr 2000 bestritten, dabei ging er allerdings in der fünften Runde K.o. Seinen letzten Kampf verlor er gegen den nächsten Gegner von Sven Ottke, Thomas Tate im Oktober des vergangenen Jahres umstritten durch Abbruch in Runde vier. Obwohl Tate dreimal zu Boden ging, stoppte der Ringrichter den Kampf, da Sheikas Auge immer mehr zuschwellte. Für den 25-Jährigen war es die dritte Niederlage bei 23 Siegen.
Der US-Amerikaner rangiert zurzeit auf Platz vier in der Weltrangliste der IBF. Bei der WBO wird er auf Rang sechs geführt, bei WBA und WBC belegt er Position neun. Der Kampf im Mai soll über zehn Runden gehen, allerdings steht der Gegner und der Austragungsort noch nicht fest. "Ich kann nicht glauben, wie schwer es ist, einen Gegner zu finden, obwohl ich aus einer Niederlage heraus antrete. Obwohl ich verloren habe, haben die Gegner noch Angst vor mir", erklärte Sheika die schwierige Suche nach einem Kontrahenten.