Deutsch English
25.05.2017
Top-Thema

Zeuge auf Abrahams Spuren:

WM-Kampf in Wetzlar gegen Paul Smith!

Auf dem Weg zur WM:

Feigenbutz will sich von Nemesapati nicht aufhalten lassen!

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Samstag, 2005-10-22

Olympiasieger im Boxcamp

Ex-Kugelstoßer Udo Beyer besucht Sauerland-Team auf Usedom


Olympiasieger Udo Beyer und der Cheftrainer des Sauerland-Teams
Ulli Wegner
Auch wenn Udo Beyer seit 13 Jahren nicht mehr mit schweren Eisen stößt, kann der dreimalige Weltrekordler im Kugelstoßen vom Sport nicht lassen. Im Aktivurlaub in Zinnowitz traf der Goldmedaillengewinner der Olympischen Spiele in Montreal 1976 auf Erfolgstrainer Ulli Wegner und seine Kämpfer, die sich an der Ostsee auf die Boxsportgala am 12. November in der Sporthalle Hamburg vorbereiten.

Ulli Wegner erklärt seinen Trainingsablauf
Der Sauerland-Chefcoach und der viermalige Olympiateilnehmer aus Potsdam kennen sich schon Jahrzehnte. Keine Frage, dass Udo Beyer ein gern gesehener Gast in der Boxhalle war, wo sich Sinan Samil Sam, Sebastian Sylvester und Alexander Sipos auf ihre Titelkämpfe vorbereiten.
Der 1,96-m-Hüne, der mit seinen 130 Kilogramm auch als Sparringspartner für Nikolai Valuev (2,13m/148 kg) eine gute Figur machen würde, war von den Leistungen der Boxer beeindruckt. "Für mich persönlich wäre das kein Sport gewesen", gab Beyer zu, "aber als Zuschauer bin ich immer gern dabei. Boxen ist ein faszinierender Sport." Beyer wünschte Wegner und seinem Team für den Kampfabend in Hamburg alles Gute.

Sinan Samil Sam (Schwergewicht) und Udo Beyer