Deutsch English
09.12.2016
Top-Thema

Kölling vs. Liebenberg II

Berliner bittet Südafrikaner am 4. Februar zum Rematch in Südafrika!

Perfekte K.o.-Nacht!

Feigenbutz, Bauer und Pulev feiern klare Siege am Samstag!

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Samstag, 2002-05-25

Olympiasieger gewinnt

Der Olympiasieger im Super-Schwergewicht Audley Harrison gewinnt seinen fünften Kampf bei den Profis

Auf den Spuren seines Landsmannes Lennox Lewis wandelt Audley Harrison aus Großbritannien. Wie Lewis 1988 in Seoul, gewann der Brite die Olympischen Spiele 2000 von Sydney im Super-Schwergewicht und wechselte im Anschluss ins Profilager. Gestern gewann er in London seinen fünften Kampf bei den Profis und bleibt weiter ungeschlagen.
Der Weg zur Weltspitze und Klasse in der sich Lewis bewegt, dürfte allerdings noch etwas Schwierigkeiten bereiten, denn ungewöhnlich viel Mühe hatte der 30-Jährige mit seinem Gegner, seinem früheren Sparringspartner und Landsmann Mark Krence, der im zwölften Kampf seine erste Niederlage einstecken musste. Der Ringrichter John Keen punktete den auf sechs Runden angesetzten Kampf mit 58 zu 55 für Harrison.

In einem harten Fight landete Harrison zwar zahlreiche schwere Treffer gegen Krence, doch wirkte der Olympiasieger in den letzten beiden Runden müde und frustriert, dass er nicht vorzeitig zum Erfolg kam und klarer dominieren konnte.

Nach dem Kampf zollte Harrison seinem Gegner Respekt. "Ich habe einige Runden verloren und musste einige Punches nehmen, aber so ist das im Schwergewichtsboxen und man kann nicht erwarten, sechs Runden gegen einen früheren Landesmeister zu kämpfen und nicht getroffen zu werden", erklärte Harrison. Krench war 1999 britischer Champion im Cruisergewicht.