Deutsch English
08.12.2016
Top-Thema

Perfekte K.o.-Nacht!

Feigenbutz, Bauer und Pulev feiern klare Siege am Samstag!

Ergebnisse Karlsruhe

Alle Resultate vom 3. Dezember aus der Ufgauhalle im Überblick

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Dienstag, 2003-08-26

Oliver McCall ist zurück

McCall soll nach erfolgreichem Comeback noch einige Kämpfe bestreiten

Schwergewichtler Oliver McCall aus den USA hat sich erfolgreich im aktiven Boxsportgeschehen zurückgemeldet. Am Donnerstag gab der mittlerweile 38-jährige Ex-WBC-Champion in Charleston, US-Bundesstaat South Carolina, sein Comeback. Dabei traf McCall auf den 30-jährigen Dennis McKinney und gewann nach 1 Minute und 35 Sekunden der dritten Runde durch technischen K.o.
Auch wenn der ehemalige Champion seit November des Jahres 2001 keinen Kampf mehr bestritten hatte, vermochte er dennoch zu gefallen. Von Anfang an zeigte McCall gegen den kleineren McKinney seine harten Schläge und ließ ihn mit einem linken Haken gefolgt von einer rechten Geraden bereits in der ersten Runde zu Boden gehen.
Gleich zweimal schickte der 38-jährige Schwergewichtler seinen Kontrahenten im folgenden Durchgang in den Ringstaub. Zunächst war es die Linke, die dem Athleten aus Columbia Probleme bereitete. Dann erwischte eine rechte Gerade den jüngeren Widersacher schwer.
In Runde drei setzte sich dann die Überlegenheit des ehemaligen WBC-Weltmeisters fort. Noch zweimal musste Konkurrent McKinney nach einer schnellen Rechten zu Boden, ehe Ringrichter Harry Hitopolis das Ringgefecht zu Gunsten von Oliver McCall beendete.
"Ich fühlte mich großartig dabei, wieder im Ring zu stehen", sagte der siegreiche Schwergewichtler nach dem Fight. McCall hat damit 40 Siege und sieben Niederlagen in seinem Kampfrekord zu Buche stehen. Der Athlet aus Chicago soll nach Meinung seines Managers Jimmy Adams in den nächsten Monaten möglichst viele Kämpfe bestreiten, um sich noch einmal nach oben zu boxen. Der Schwergewichtler hatte zuvor während seiner Laufbahn unter anderem so namhafte Größen wie Henry Akinwande, Oleg Maskaev, Larry Holmes und Lennox Lewis besiegt.