Deutsch English
28.05.2017
Top-Thema

Zeuge auf Abrahams Spuren:

WM-Kampf in Wetzlar gegen Paul Smith!

Auf dem Weg zur WM:

Feigenbutz will sich von Nemesapati nicht aufhalten lassen!

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Montag, 2008-10-27

Oldenburg: Kessler ist da!

Titelverteidiger trifft mit seinem Team in Niedersachsen ein

Der WBA-Weltmeister im Super-Mittelgewicht Mikkel Kessler ist in Oldenburg eingetroffen. Der 29-jährige Däne, der am 25. Oktober in der Weser-Ems-Halle gegen den WBA-Weltranglistenersten Danilo Häußler in den Ring steigen wird, traf am Montagabend um 22.00 Uhr mit seinem Team in der Stadt an der Hunte ein. Die Titelverteidigung am Samstag soll, wenn es nach Kessler geht, nur eine Durchgangsstation sein. "Ich will die Titel der vier bedeutenden Boxweltverbände vereinen", so die Zielsetzung des selbstbewussten Dänen.

Der WBA-Weltmeister Mikkel Kessler (Foto: www.joemortensen.com)
Diesen Plan durchkreuzen möchte Danilo Häußler. Der Schützling von Trainer Manfred Wolke bereitete sich in Frankfurt (Oder) auf den bisher größten Fight seiner Profilaufbahn vor. "Ich bin mir sicher, dass ich in der Lage bin, über die komplette Distanz von zwölf Runden ein hohes Tempo zu gehen", gibt sich der Deutsche, der am Dienstagmorgen in Oldenburg eintrifft, selbstbewusst. Am gleichen Tag, um 17.00 Uhr, präsentiert sich der Herausforderer dann erstmals vor Ort bei einem öffentlichen Pressetraining. Dazu wird auch Mikkel Kessler im Volkswagen Zentrum an der Bremer Straße in Oldenburg erwartet.